idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
09/15/2019 - 09/18/2019 | Aachen

GDCh-Wissenschaftsforum Chemie

Das GDCh-Wissenschaftsforum Chemie 2019 findet unter dem Motto „Chemie – das gemeinsame Element“ vom 15. bis 18. September im Eurogress in Aachen statt. Erwartet werden über 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denen ein abwechslungsreiches Programm aus Plenarvorträgen, Hauptsymposien, Posterausstellung und Workshops geboten wird. Außerdem werden zahlreiche Preise verliehen.

Liebe GDCh-Mitglieder, meine Damen und Herren,

in diesem Jahr veranstaltet die GDCh das nächste Wissenschaftsforum Chemie, den wichtigsten Chemiekongress im deutschsprachigen Raum. Wir alle erinnern uns noch gerne an die Jubiläumsveranstaltung in Berlin 2017 aus Anlass des 150-jährigen Gründungsjubiläums der GDCh. Rund 2700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer feierten mit uns und verhalfen dem Wissenschaftsforum Chemie zu einem Besucherrekord. Die GDCh hat sich zum Ziel gesetzt, an diesen Erfolg anzuknüpfen und dabei auch wieder auf die Bedeutung der Chemie bei der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen aufmerksam zu machen. Einen besonderen Stellenwert wird dabei das von der IUPAC ausgerufene „Internationale Jahr des Periodensystems 2019“ einnehmen. Unter dem Motto „Chemie – das gemeinsame Element“ wird sich die „Chemical Community“ aus Deutschland und den Benelux-Staaten
vom 15. bis 18. September im Eurogress in Aachen treffen.

Zu den Höhepunkten zählen die drei Plenarsymposien zu Beginn eines jeden Veranstaltungstages, bei denen Vordenker und Meinungsbildner zu Wort kommen. Jeder Tag wird dabei einem anderen Thema gewidmet sein. Am Montag, 16.9.2019, wollen wir das Thema „Faszination Chemie“ behandeln, am Dienstag, 17.9.2019, wenden wir uns dem „Molecular Design“ zu und am Mittwoch, 18.9.2019 werden wir uns mit Ressourcen- und Nachhaltigkeitsfragen in der Chemie beschäftigen.

Auf die Verleihung hochrangiger GDCh-Preise folgen dann die Symposien der GDCh-Fachgruppen, die eine hervorragende Gelegenheit bieten, sich über die neuesten Entwicklungen in den einzelnen chemischen Fachgebieten zu informieren. Genug Zeit werden wir aber auch dem „Networking“ und der wissenschaftlichen Diskussion in den Postersessions widmen.

Wir werden auch wieder – als Satellitensymposium – das „Experiment Zukunft - Wertedenken in der Chemie" veranstalten. Dieses Format war bei seiner ersten Ausrichtung 2017 ein großer Erfolg. Wir haben dabei gesellschaftliche Themen, die durch die Chemie stark beeinflusst werden, in teilweise auch kontroversen Debatten diskutiert. Es hat sich in Berlin gezeigt, dass dieses Format nicht nur die Chemikerinnen und Chemiker begeistert hat, sondern auch viel Nachhall in der Öffentlichkeit gefunden hat. Es war für mich ein hervorragendes Beispiel, wie wir über unsere Fachdisziplin in die Gesellschaft hineinwirken können. Wir wollen es in Aachen fortsetzen.

Ich würde mich sehr freuen, Sie in Aachen begrüßen zu können und gemeinsam mit Ihnen einen interessanten und spannenden Wissenschafts- und Erfahrungsaustausch zu haben.

Ihr Matthias Urmann

Präsident der GDCh

Information on participating / attending:

Date:

09/15/2019 - 09/18/2019

Event venue:

Eurogress Aachen
Monheimsallee 48
52062 Aachen
Aachen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

05/29/2019

Sender/author:

Maren Mielck

Department:

Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63894


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay