idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/30/2019 - 07/30/2019 | Freiburg

Diskussion zur „Stadtwandforschung“ in Freiburg mit Installation von KI-Streetart-Banner

Öffentliche Diskussion zum Förderprojekt „Stadtwandforschung“ // Bannerinstallation mit Streetart-Werk zum Thema Künstliche Intelligenz

Stuttgarter Künstler und Freiburger Neurorobotiker entwickeln KI-Bildmotiv

Berlin/Freiburg, 22. Juli 2019 – Ab Ende Juli 2019 schmückt ein Werk des Stuttgarter Künstlers Marc C. Woehr das Blendschutzbanner an der Fassade der Universitätsbibliothek Freiburg. Dieses wurde in Zusammenarbeit mit dem KI-Forscher Dr. Joschka Bödecker, Juniorprofessor für Neurorobotik, entwickelt und ist Teil des Gesamtprojekts „Stadtwandforschung: Künstliche Intelligenz trifft Streetart“. Die Universität Freiburg beteiligt sich damit am Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Das Banner wird bei einer

öffentlichen Diskussion am Dienstag, 30. Juli 2019 ab 19 Uhr
im Mensagarten, Rempartstraße 18, 79098 Freiburg

mit Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer und dem Ersten Bürgermeister der Stadt Freiburg Ulrich von Kirchbach sowie vielen weiteren Mitwirkenden enthüllt und anschließend weit sichtbar gehisst. Thema des Werkes ist die Arbeit Bödeckers an Algorithmen, die epileptische Anfälle im Gehirn erkennen und anhand elektrischer Stimulation gegensteuern können. Künstlerischer Kooperationspartner ist das Kulturaggregat e.V., ein Kollektiv aus Künstlerinnen und Künstlern, Kulturschaffenden und -interessierten mit dem Ziel, mehr Kunst und Kultur beziehungsweise Subkultur in den öffentlichen Raum zu bringen.

Interviewmöglichkeiten:
Als Gesprächspartnerinnen und -partner stehen nach der Veranstaltung zur Verfügung:
• KI-Forscher und Juniorprofessor Dr. Joschka Bödecker, Neurorobotics Lab, Freiburg
• Streetart-Künstler Marc C. Woehr, Stuttgart
• Prof. Dr. Oliver Müller, Philosoph, Universität Freiburg
• Organisatorinnen Mathilde Bessert-Nettelbeck und Sabrina Livanec, Projekt Nexus
Experiments, Universität Freiburg

Über das Projekt
Das Projekt „Stadtwandforschung: Künstliche Intelligenz und Streetart“ bringt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der KI-Forschung mit Streetart-Künstlerinnen und -Künstlern zusammen. Gemeinsam erarbeiten sie Motive für fünf großformatige Wandbilder, so genannte Murals, die an prominenten Orten der Freiburger Innenstadt zu Diskussionen über das Thema KI anregen sollen.

Pressekontakte
Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz
Anastasia Schmaljuk | Gudrun Schulz
Gustav-Meyer-Allee 25 I Gebäude 13/5 I
13355 Berlin
Telefon: +49 30 818777-164
Telefax: +49 30 818777-125
presse@wissenschaftsjahr.de

Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz
Systeme und Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren, sind schon heute vielfach Bestandteil unseres Lebens: Industrieroboter, die schwere oder eintönige Arbeiten übernehmen, oder smarte Computer, die in kurzer Zeit riesige Datenmengen verarbeiten können – und damit für Wissenschaft und Forschung unverzichtbar sind. Ganz abgesehen von virtuellen Assistenzsystemen, die zu unseren alltäglichen Begleitern geworden sind. Digitalisierung und Automatisierung werden in Zukunft weiter fortschreiten. Welche Chancen gehen damit einher? Und welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen? Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung auf unser gesellschaftliches Miteinander?
Im Wissenschaftsjahr 2019 sind Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, im Dialog mit Wissenschaft und Forschung Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD).

Information on participating / attending:
Eintritt frei

Date:

07/30/2019 19:00 - 07/30/2019

Event venue:

im Mensagarten,
Rempartstraße 18
79098 Freiburg
Berlin
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

local

Subject areas:

Art / design, Information technology, Social studies

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival, Seminar / workshop / discussion

Entry:

07/22/2019

Sender/author:

Anastasia Schmaljuk

Department:

Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64273

Attachment
attachment icon Diskussion zur „Stadtwandforschung“ in Freiburg mit Installation von KI-Streetart-Banner

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).