Weibskram / Warschau der Frauen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/14/2019 - 11/14/2019 | Greifswald

Weibskram / Warschau der Frauen

Lesung mit Sylwia Chutnik (Warschau) im Rahmen der Eröffnung des polenmARkT 2019 und der feierlichen Verleihung des XIX. Förderpreises der Sparkasse Vorpommern für deutsch-polnische Zusammenarbeit an der Universität Greifswald

Sylwia Chutnik führt durch ihre Heimatstadt Warschau. Sie stellt dabei Orte und Menschen vor, die sie in den beiden Büchern – der Erzählsammlung Weibskram (Kieszonkowy atlas kobiet) und dem zweisprachigen Reiseführer Warschau der
Frauen/Women´s Warsaw behandelt. Es ist ein Streifzug der besonderen Art durch Orte, die mit berühmten und weniger bekannten Protagonistinnen der Warschauer Geschichte und Gegenwart verbunden sind. Erzählt werden „Weibergeschichten“, im engeren wie im weiteren Sinne, die sich zu einer weiblichen (Gegen)Geschichte fügen. Sie erzählt von Heldinnen des Warschauer Alltags.

Sylwia Chutnik ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Warschauer Aktivistin und „radikale Hausfrau“. Außerdem ist sie Vorsitzende der Stiftung „MaMa“, die sich für die Rechte von Müttern in Polen engagiert. Für ihren Debütroman Weibskram (Kieszonkowy atlas kobiet) erhielt sie 2008 den Preis „Paszport Polityki“ der Wochenzeitschrift Polityka. 2009 wurde sie für den renommierten polnischen Literaturpreis „NIKE“ nominiert. In ihrem literarischen Werk und gesellschaftlichen
Engagement schafft Sylwia Chutnik Raum für weibliche Perspektiven, für Frauen in der polnischen Geschichte, die man so in den Meistererzählungen der männlichen polnischen Autoren nicht findet.

Moderation: Prof. Dr. Brigitta Helbig-Mischewski

Information on participating / attending:
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

11/14/2019 18:00 - 11/14/2019 19:30

Event venue:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Language / literature, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

08/19/2019

Sender/author:

Tim Lüdtke

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64441


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay