Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
02/17/2020 - 02/18/2020 | Köln

Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft

Am 17. und 18. Februar 2020 findet die siebte Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache zum Thema "Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft" in Köln statt. Die Anmeldung ist ab sofort über unsere Tagungswebsite möglich.

Digitalisierung ist aus Alltag, Schule und Berufsleben nicht mehr wegzudenken. Sie sorgt dafür, dass sich diese und andere Lebensbereiche weiter verändern – und das bisweilen sehr schnell. Sprachlichen Kompetenzen kommt dabei eine bedeutende Rolle zu: Sie sind die Voraussetzung, um sich Informationen zu erschließen und sie zu bewerten, um zu kommunizieren und letztendlich an einer digitalisierten Gesellschaft teilzuhaben. Gleichzeitig bieten digitale Medien vielfältige Möglichkeiten für sprachliches Lernen sowie die Erforschung sprachlicher Bildungsprozesse.

Welche Herausforderungen und Potenziale entstehen durch die Digitalisierung für sprachliche Bildung? Wie unterstützen digitale Tools, Apps und Programme sprachliches Lernen? Wie können digitale Medien sinnvoll in die Schul- und Unterrichtsentwicklung eingebunden werden? Und wie sehen gute Fortbildungsangebote für Lehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher aus?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich die siebte Jahrestagung des Mercator-Instituts

Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft
am 17. und 18. Februar 2020
im KOMED im Mediapark Köln.

In Vorträgen, Symposien, Workshops, und einem Fachgespräch werden alle Bildungsetappen vom Elementarbereich bis hin zur Erwachsenenbildung in den Blick genommen und das Thema der Jahrestagung aus wissenschaftlicher, praktischer und bildungspolitischer Perspektive diskutiert.

Für die Hauptvorträge konnten wir Prof. Dr. Birgit Eickelmann (Universität Paderborn) sowie Prof. Dr. Steven Thorne (Portland State University) gewinnen.

Information on participating / attending:
Gerne können Sie den Veranstaltungshinweis an Interessierte weiterleiten. Die Anmeldung ist ab sofort auf unserer Website möglich.

Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 50€ erhoben.

Date:

02/17/2020 18:00 - 02/18/2020 16:30

Event venue:

KOMED im Mediapark
Im MediaPark 7
50670 Köln
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Teachers and pupils

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Language / literature, Psychology, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/17/2019

Sender/author:

Pascal Tambornino

Department:

Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64664


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay