Marburger Symposium zum Lebensmittelrecht 2019

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/28/2019 - 11/28/2019 | Marburg

Marburger Symposium zum Lebensmittelrecht 2019

Das 13. Marburger Symposium zum Lebensmittelrecht widmet sich in diesem Jahr der Kennzeichnung und dem Täuschungsschutz. Im Fokus stehen dabei freiwillige Informationen über Lebensmittel.

Der französische Nutri-Score®, das schwedische Keyhole® oder das jüngst vom Max-Rubner-Institut vorgeschlagene Modell für eine vereinfachte Nährwertkennzeichnung auf der Produktvorderseite (front-of-pack, FOP) – öffentliche Diskussion darüber, welches Logo Verbrauchern die beste Orientierungshilfe für einen gesunden Lebensmitteleinkauf geben kann, sind in vollem Gange. Klar ist: Jedes Modell birgt aus Sicht der Verbraucherforschung Vor- und Nachteile. Doch wie wirken diese Erkenntnisse auf die juristische Bewertung einer freiwilligen FOP-Nährwertkennzeichnung? Und überhaupt: Wie fügen sich andere freiwillige Angaben auf Lebensmitteletiketten in den bestehenden Rechtsrahmen zur Kennzeichnung und zum Täuschungsschutz ein?

Die Spurenkennzeichnung von Allergenen ist ein Beispiel: Muss sie sich – wie in der Pflichtkennzeichnung von Allergenen geregelt – auf ein konkretes Getreide, etwa Weizen, beziehen, oder darf die Formulierung auch „kann Spuren von Gluten enthalten“ lauten? Ein anderes Beispiel sind die sogenannten „frei-von-Angaben“. Sie dürfen nicht täuschend sein. Was aber heißt das für die Praxis: Darf eine Rohwurst die Angabe „glutenfrei“ tragen? Und was besagt der Hinweise „ohne Zusatz von Aromen“ – sind davon auch die Aromaextrakte als Untergruppe der Aromen erfasst? Praxisfragen wie diese stehen beispielhaft für den Themenfokus des 13. Marburger Symposiums zum Lebensmittelrecht.

Information on participating / attending:

Date:

11/28/2019 11:00 - 11/28/2019

Event venue:

Universitätsbibliothek Marburg, Deutschhausstr. 9
35037 Marburg
Hessen
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Law, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/23/2019

Sender/author:

Christina Mühlenkamp

Department:

Stabsstelle Hochschulkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64711


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay