idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/11/2019 - 10/11/2019 | Frankfurt am Main

Verleihung des 19. Frankfurter Umweltpreises

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. wird mit dem Frankfurter Umweltpreis 2019 der Carl & Irene Scherrer Stiftung ausgezeichnet

Luftverschmutzung ist nach wie vor eins der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Trotz europaweit geltender Gesetze werden die Grenzwerte für gesundheitsschädliche Luftschadstoffe wie Stickstoffdioxid (nO2) oder Feinstaub (PM10 und PM2,5) in vielen Ballungsräumen regelmäßig überschritten. Dies belastet die Gesundheit der Bürger/-innen und schadet der Umwelt und dem Klima. Für ihren erfolgreichen Einsatz zugunsten gesunder Lungen der Frankfurter/-innen samt Pendler/-innen erhält die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) den diesjährigen Frankfurter Umweltpreis der Carl & Irene Scherrer Stiftung. Der Verbraucherschutzverband hat mit seiner Klage für „Saubere Luft“ in Frankfurt am Main entscheidende Impulse für zahlreiche verkehrspolitische Maßnahmen zur Senkung der schädlichen Emissionen durch Verbrennungsmotoren gegeben.
Der Preis wird am 11. Oktober an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) verliehen.

Die Begrüßung mit einem Kurzvortrag zu erneuerbaren Energien wird von Prof. Dr. Martina Klärle, Vizepräsidentin für Forschung, Weiterbildung, Transfer der Frankfurt UAS und Professorin für Landmanagement, vorgenommen. Die Laudationes hielten Rudolf Walther, Publizist, und Clemens Stroetmann, Staatssekretär a.D.

Information on participating / attending:

Date:

10/11/2019 16:00 - 10/11/2019

Event venue:

Frankfurter University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
Gebäude 4, Raum 109/110
60318 Frankfurt am Main
Hessen
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Email address:

Relevance:

local

Subject areas:

Environment / ecology, Social studies

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival

Entry:

10/07/2019

Sender/author:

Friederike Mannig

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64822


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).