Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
10/17/2019 - 01/30/2020 | Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt.
Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden.
Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Es ist keine Anmeldung nötig; Ausnahme: Termin am 30.1.20

Date:

10/17/2019 17:45 - 01/30/2020 17:30

Event venue:

Universität Siegen
Paul-Bonatz-Str. 9 - 11
Raum PB-C101, (Gebäudeteil C)
57076 Siegen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Energy, Environment / ecology, Information technology, Mechanical engineering

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

10/09/2019

Sender/author:

Nora Frei M.A.

Department:

Stabsstelle für Presse, Kommunikation und Marketing

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64854

Attachment
attachment icon Programm_Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay