idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/17/2019 - 10/19/2019 | Rust

Science Days: Dürer 4.0, virtuelle Würfel und Symmetrien

Mathematikstudierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe haben für die Science Days 2019 interaktive Lernarrangements entwickelt. Mit ihnen können Kinder und Jugendliche im Europapark vom 17. bis 19. Oktober die Welt der Symmetrien entdecken, ihr räumliches Denken trainieren oder mit einem Laser perspektivisch zeichnen.

Knapp 20 Mathematikstudierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe haben interaktive Lernarrangements entwickelt, um Kinder und Jugendliche für naturwissenschaftliche Phänomene zu begeistern. Ausprobiert werden können die Angebote vom 17. bis 19. Oktober auf den Science Days im Europa Park Rust. Hier interpretieren die Lehramtsstudierenden beispielsweise alte Zeichenkunst à la Dürer neu und geben Mädchen und Jungen die Möglichkeit, mit einem Laser perspektivisch zeichnen. Sie erklären ihnen außerdem, wie sich mit virtuellen und realen Würfeln Knobelaufgaben lösen lassen, und laden dazu ein, in 15 Minuten einmal um die Welt zu reisen, um etwas über die Rohstoffkette von Lithium und Kobalt zu lernen. Außerdem wartet die Welt der Symmetrien darauf mit Schnitten und Spiegelungen entdeckt zu werden und wer möchte, kann sich ein eigenes Warnsignal bauen. Töne wie aus einer anderen Galaxie können junge Besucherinnen und Besucher mit dem Theremin erklingen lassen – und dabei lernen, wie Obertöne entstehen.

„An unserem Stand haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit naturwissenschaftlichen Objekten und Phänomenen unmittelbar zu begegnen und die Lehramtsstudierenden können ihre selbstentwickelten Lehr- und Lernarrangements in einer realen Situation ausprobieren“, sagt Dr. Thomas Borys, Akademischer Mitarbeiter am Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Zusammen mit Roland W. Forkert, Lehrbeauftragter am Institut für Mathematik und Informatik, betreut er die knapp 40 Studierenden, die am Stand der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Einsatz sind.

Weitere Informationen zu den Science Days, die dieses Jahr unter dem Motto „Denk mi(n)t - nimm wahr!“ stehen, gibt es auf www.science-und-technologie.de.

Information on participating / attending:

Date:

10/17/2019 09:00 - 10/19/2019 17:00

Event venue:

Europa-Park Rust, Europa-Park-Straße 2
77977 Rust
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Students, Teachers and pupils

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Mathematics

Types of events:

Programms for children + young people

Entry:

10/14/2019

Sender/author:

Regina Schneider

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event64918


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).