Über die Kunst, Theater zu spielen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
11/09/2019 - 11/09/2019 | Greifswald

Über die Kunst, Theater zu spielen

Gespräch mit der Regisseurin Andrea Breth (Berlin) im Rahmen der Vortragsreihe „So fern, so nah. Fremd- und Selbsterfahrung in der zeitgenössischen Kultur"

Andrea Breth studierte in Heidelberg Literaturwissenschaft und begann während des Studiums eine Regieassistenz am Heidelberger Theater. 1985 ging sie nach Freiburg, wo sie als Hausregisseurin arbeitete. Dort gelang ihr der Durchbruch mit der Inszenierung von Federico García Lorcas Bernarda Albas Haus. Andrea Breth war an zahlreichen Theatern tätig, u. a. in Bochum, Hamburg und Berlin. Seit 1999 ist sie Hausregisseurin am Burgtheater in Wien. Neben vielen Theaterstücken inszeniert sie auch Opern, u. a. für die Salzburger Festspiele, Berlin, Brüssel, Amsterdam, das Festival Aix en Provence, die Wiener Festwochen und die Styriarte Graz. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, mehrfach den Nestroy-Theaterpreis für Beste Regie oder den Theaterpreis FAUST. Sie ist Mitglied der Akademie der Darstellenden Künste in Frankfurt am Main, der Akademie der Künste Berlin sowie der Bayerischen Akademie der schönen Künste und des Ordens Pour le Mérite. Außerdem ist Andrea Breth Trägerin des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse und des Großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland.

Moderation: Professor Dr. Michael Astroh

Information on participating / attending:
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

11/09/2019 17:00 - 11/09/2019 18:30

Event venue:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Music / theatre, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

10/22/2019

Sender/author:

Susanne Kuhn

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65035

Attachment
attachment icon Vortragsankündigung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay