idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/20/2019 - 11/20/2019 | Saarbrücken

Vortrag: „Paulus war kein Christ und Pfingsten nicht der Geburtstag der Kirche"

Die Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes veranstaltet am Buß- und Bettag, dem 20. November 2019, wieder ihren Studientag auf dem Saarbrücker Campus (Gebäude A4 2, Raum 311.1). Von 16.15 bis 18 Uhr findet in diesem Jahr ein Gastvortrag mit anschließender Diskussion statt. Referent ist Prof. Klaus Wengst, einer der profiliertesten christlichen Theologen im jüdisch-christlichen Dialog. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Voller Titel des Vortrags: "Paulus war kein Christ und Pfingsten nicht der Geburtstag der Kirche. Wann und wie das Christentum entstand“

Ab wann gibt es eigentlich Christen? Hat Paulus sich schon als einer verstanden? Stellt sich die Apostelgeschichte das Pfingstereignis als Beginn der christlichen Kirche vor? Was hätten Paulus oder Lukas geantwortet, wenn man sie gefragt hätte, welcher Religion sie angehören? Und was bedeutet es für unser christliches Selbstverständnis, wenn nicht nur unser Altes Testament, sondern auch das Neue eine Sammlung jüdischer Schriften ist? – Mit solchen Fragen befasst sich Prof. Klaus Wengst am 20. November 2019 in seinem Vortrag „Paulus war kein Christ und Pfingsten nicht der Geburtstag der Kirche. Wann und wie das Christentum entstand“.

Klaus Wengst war bis 2007 als Professor für Neues Testament an der Ruhr-Universität in Bochum tätig. Lange Jahre war er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag und ist bis heute einer der profiliertesten christlichen Theologen im jüdisch-christlichen Dialog.

Die Vortragsveranstaltung findet ab 16.15 bis 18.00 Uhr auf dem Campus der Universität des Saarlandes im Gebäude A4 2, Raum 311.1 (Fachrichtung Evangelische Theologie) statt.

Kontakt:
Pfr. PD Dr. Martin Vahrenhorst
Evangelisches Schulreferat der Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West
Tel.: 06806 95283-0, E-Mail: martin.vahrenhorst@ekir.de

Sekretariat der Fachrichtung Evangelische Theologie,
Tel.: 0681 302-2349, E-Mail: ev.theol@mx.uni-saarland.de
www.uni-saarland.de/fachrichtung/ev-theologie.html

Information on participating / attending:

Date:

11/20/2019 16:15 - 11/20/2019 18:00

Event venue:

Universität des Saarlandes
Campus A4 2

Gebäude A4 2,
Raum 311.1 (Fachrichtung Evangelische Theologie)
66123 Saarbrücken
Saarland
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

regional

Subject areas:

Religion

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

11/06/2019

Sender/author:

Gerhild Sieber

Department:

Pressestelle der Universität des Saarlandes

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65186


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).