idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
05/14/2020 - 05/14/2020 | Stuttgart

Mensch und Leichtbauroboter in der Montage

Auswahl, Einführung und Zertifizierung von Leichtbaurobotern

Kleine, kostengünstige Leichtbauroboter machen die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter ohne Schutzzäune möglich – auch in mittelständischen Unternehmen. In einem neuen Arbeitskreis bringt das Fraunhofer IAO Produktionsunternehmen und Expertengruppen zusammen, um Chancen und Risiken dieser neuen Form der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) zu erarbeiten. Der kostenlose Auftaktworkshop dient dem Kennenlernen und der Planung des Arbeitskreises.
Die Montage von industriellen Gütern befindet sich im Umbruch: In vielen Unternehmen sind die Montagearbeitsplätze noch auf manuelles Arbeiten ausgelegt, da sich eine Automatisierung bislang nicht als wirtschaftlich erwiesen hat. Das kann sich nun ändern: Kleine und kostengünstige Leichtbauroboter (LBR) ohne Schutzzaun ermöglichen auch mittelständischen Unternehmen Prozesse in der Montagearbeit zu automatisieren. Die direkte Zusammenarbeit von Mensch und Roboter wird möglich.

Viele Unternehmen sehen zwar durchaus das grundsätzliche Potenzial dieser neuen Technologie. Doch oft fehlt es an Erfahrung und Know-how, um einschätzen zu können, welche der Technologien für den eigenen Betrieb die größten Chancen bieten und welche Risiken zu beachten sind. Um Unternehmen bei der Auswahl und Einführung von MRK-Systemen zu unterstützen, zeigen Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen in dem vom Fraunhofer IAO initiierten Arbeitskreis die wesentlichen Schritte bei der Einführung kollaborativer Leichtbauroboter. Im Fokus stehen beispielhafte Anwendungen, die wichtigen Bestandteile eines Gesamtsystems, Fragen zum Thema Zertifizierung und zur Wirtschaftlichkeit sowie Lösungen, um die Akzeptanz bei den betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sicherzustellen.

In sechs Terminen bei unterschiedlichen Unternehmen erhalten Sie Einblicke in die wichtigen Themen des Einsatzes von Leichtbaurobotern und erfahren, welche Potenziale und Lösungen zu einzelnen Fragestellungen möglich sind.

Themenschwerpunkte der Veranstaltung:
Vielfalt der Leichtbauroboter
Sichere Greifer
Sichere und zertifizierte Applikation
Abschätzung der Wirtschaftlichkeit

Information on participating / attending:
Kontakt: Peter Rally
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2067
peter.rally@iao.fraunhofer.de

Date:

05/14/2020 12:00 - 05/14/2020 16:30

Registration deadline:

05/08/2020

Event venue:

Fraunhofer IAO, Stuttgart
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

12/03/2019

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65443


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).