Humboldt forever? - Forschendes Lehren und Lernen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
12/10/2019 - 12/10/2019 | Ulm

Humboldt forever? - Forschendes Lehren und Lernen

Zum 50. Jubiläum des Lehrbetriebs an der Universität Ulm stellt eine neue Veranstaltungsreihe die Lehre und das Lernen in den Mittelpunkt. Den Auftakt macht am 10. Dezember (18:00 Uhr, Stadthaus) eine Podiumsdiskussion unter dem Motto "Humboldt forever– Forschendes Lehren und Lernen heute". Nach einem Kurzvortrag über das Lebenswerk Alexander von Humboldts diskutieren Lehrende und Studierende, welche Rolle das forschende Lernen in Zeiten von Bachelor- und Masterstudiengänge spielen kann.

Er hat sein Studium der Staatswirtschaftslehre, Altertumswissenschaften, Medizin, Physik und Mathematik nach einem Semester abgebrochen, ist dann zur Botanik gewechselt und hat sein Studium nach vier Jahren mit einer geologischen Forschungsreise abgeschlossen.

Eine Studienkarriere wie die von Alexander von Humboldt (1769-1859) wird man in den Lebensläufen heutiger Hochschulabsolventinnen und -absolventen nicht mehr finden. Aber wie können die Freiheit von Studium und Lehre, selbstständiges Bewerten von Ergebnissen, Entdecken und Erfinden auf moderne Art im Bachelor- oder Masterstudium umgesetzt werden?

In einem Kurzvortrag und einer moderierten Podiumsdiskussion wird diskutiert, wie forschendes Lehren und Lernen an der Universität Ulm gelebt wird und welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein.

Information on participating / attending:
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Date:

12/10/2019 18:00 - 12/10/2019 20:00

Event venue:

Stadthaus
Münsterplatz 50
89073 Ulm
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

local

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

12/05/2019

Sender/author:

Annika Bingmann

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65475

Attachment
attachment icon Programm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay