Photonik in der Agrarwirtschaft

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
02/20/2020 - 02/20/2020 | Hannover

Photonik in der Agrarwirtschaft

In Fachvorträgen aus Forschung und Industrie stellen Experten photonische Anwendungen für aktuelle Probleme und Herausforderungen der Agrarwirtschaft vor.

Die Photonik bietet hier beispielsweise ein vielfältiges Portfolio an optischen Sensoren für die berührungslose Messwerterfassung. Spektroskopie und hyperspektrale Bildgebung sind hier die zentralen Themen. Darauf aufbauend werden die Nutzung von Big Data, maschinellem Lernen sowie die Verwendung von Satellitendaten in der Agrarwirtschaft thematisiert.

Aus dem Bereich der Lasertechnik werden Methoden zur Unkrautbekämpfung und zur Rauigkeitsbestimmung von Ackerböden vorgestellt.

Ziel des Workshops ist es, einen frühzeitigen Dialog zwischen Photonikindustrie, Agrarwirtschaft und Endanwendern herzustellen. Die im Projekt PhotonicNet4Lab bisher gewonnenen Erkenntnisse werden hier im Rahmen der Weiterentwicklung des Netzwerks weitergeführt und vertieft.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit dem Laser Zentrum Hannover e.V. und dem Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e.V. statt.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen jedoch notwendig.

Programm

Photonische Technologien in der Agrarwirtschaft
Prof. Dr. Arno Ruckelshausen
Hochschule Osnabrück
Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik, Osnabrück

EasyCheck: Bilderkennung in der Landwirtschaft im Serieneinsatz
Dr. Florian Rahe
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG, Hasbergen

Mikrofilter für Spektroskopie und hyperspektrale Bildaufnahme: Technologien und Aspekte des Einsatzes in der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft
Dr. Steffen Kurth
Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS, Chemnitz

Nutzung von maschinellen Lernmethoden auf Basis von spektralen Daten für die Belange der Landwirtschaft
Dr. Stefan Paulus
Institut für Zuckerrübenforschung
Abteilung Sensorik und Datenanalyse, Göttingen

Feldmonitoring durch IoT-Funksensoren und Satellitendaten in landwirtschaftlichen Prognosesystemen
Andreas Heckmann
Agvolution, Göttingen

Unkrautbekämpfung mit dem Laser
Dr. Merve Wollweber
Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover

Optische Verfahren zur effizienten und umweltgerechten Versorgung von Kulturpflanzen - das ISARIA-Sensorsystem
Martin Bucher
Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Großhelfendorf

Rauigkeitsbestimmung von Ackerböden in Echtzeit mittels Lidar
Marvin Elz
Technische Universität Dresden
Fakultät Maschinenwesen, Institut für Naturstofftechnik
Professur für Agrarsystemtechnik, Dresden

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen jedoch notwendig.

Date:

02/20/2020 09:00 - 02/20/2020 17:00

Registration deadline:

02/14/2020

Event venue:

SICAN Technologiepark, Garbsener Landstraße 10
30419 Hannover
Niedersachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Electrical engineering, Environment / ecology, Mechanical engineering, Physics / astronomy, Zoology / agricultural and forest sciences

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

12/12/2019

Sender/author:

Dr.-Ing. Thomas Fahlbusch

Department:

Marketing und Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65514

Attachment
attachment icon Veranstaltungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay