Stadtplanung im digitalen Umbruch

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
03/26/2020 - 03/27/2020 | Berlin

Stadtplanung im digitalen Umbruch

Tools und Trends für das digitale Planen

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung und -planung, Landschaftsplanung und Grünflächen, Verkehr, Geodaten sowie Bürger-beteiligung, für Ratsmitglieder, Mitarbeitende aus Planungs- und Architekturbüros und Anbieter/innen von digitalen Planungstools

Darum geht's…
Künstlich intelligent, interaktiv, datenbankgestützt – die Arbeitsweise der Stadtplanung ist im Umbruch. Im Zuge der Digitalisierung, wandelt sich nicht nur die Funktionsweise und Struktur der Städte, sondern auch, wie die Städte geplant werden. Eine Bandbreite an digitalen Planungsinstrumenten verändert (bereits heute) die Kommunikation über Stadtentwicklung, den Austausch von Planungsgrundlagen oder die Prognose über städtische Entwicklungsprozesse: BIM, CityGML, XPlanung und Online-Beteiligung sind Stichworte, die die Dynamik in diesem Bereich andeuten. Es gilt sich frühzeitig über den Umgang mit und die Ausgestaltung neuer digitaler Instrumente in der Stadtplanung sowie den damit einhergehenden Anforderungen an die Planer/innen auseinanderzusetzen. Verantwortliche auf allen Ebenen sind gefordert, die neuen digitalen Trends und Möglichkeiten für die kommunale Planung richtig einzuschätzen und sie für sich zu nutzen.

Das Seminar wird folgenden Fragen nachgehen:
• In welchen Feldern – von planen, visualisieren, verstehen über Bauleitplanung und Beteiligung – verändern Digitalisierung und künstliche Intelligenz die Stadtplanung?
• Welche konkreten digitalen Instrumente kommen in der Stadtplanung jetzt und absehbar zum Einsatz? Welche Erfahrungen liegen in den Städten und Gemeinden vor?
• Wie können sich Kommunen für das „neue Planen“ aufstellen?
• Wie und wo beginnt man mit den neuen Möglichkeiten?
• Welche Kompetenzen brauchen Planer/innen zukünftig?
• Wo liegen die Herausforderungen und Grenzen digital gestützter Planung?

In der Veranstaltung werden Instrumente, Ansätze und Potenziale der Digitalisierung in der Stadtplanung vorgestellt und diskutiert.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer/innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Mitgliedskommunen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGO's.

Für alle übrigen Teilnehmer/innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Date:

03/26/2020 10:45 - 03/27/2020 15:30

Registration deadline:

03/12/2020

Event venue:

Deutsches Institut für Urbanistik,
Zimmerstr. 13–15 (Eingang 14–15)
10969 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Geosciences, Information technology, Politics, Traffic / transport

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/06/2020

Sender/author:

Sylvia Koenig

Department:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65597

Attachment
attachment icon Flyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay