FutureWork-Fachtagung - Arbeitswelten der Zukunft

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
03/16/2020 - 03/17/2020 | Köln

FutureWork-Fachtagung - Arbeitswelten der Zukunft

Zukünftige Arbeitswelten werden fundamental anders sein. Neue Berufe, Tätigkeiten und Einsatzmöglichkeiten von Technologien werden die Arbeitsverteilung und -organisation, aber auch das gesellschaftliche Gefüge tiefgreifend verändern. Die Fachtagung des Projekts „FutureWork“, an dem der DLR Projektträger als forschender Partner beteiligt ist, findet am 16./17. März am DLR-Standort in Köln-Porz statt und bringt Forschende, Kreative und Sozialpartner zusammen.

Die wissenschaftliche Vorausschau in die Zukunft (Foresight) bietet spannende Möglichkeiten, um die Bandbreite zukünftiger Arbeitswelten zu erfassen. Gleichzeitig schaffen fundierte Langzeitszenarien einen Blick in ferne Arbeitsweltzukünfte, anhand derer bereits heute notwendige Weichenstellungen überdacht werden können, um zielsicherer auf „wünschenswerte“ Zukünfte hinzuarbeiten. Das Projekt „FutureWork“ kombiniert etablierte und unkonventionelle Wissensquellen, um diesen Blick in die Zukunft der Arbeit bis in die zweite Hälfte des 21. Jahrhunderts zu erhalten.

Die Basis für die Szenarien bilden unter anderem Analysen von Science-Fiction-Literatur sowie empirische Erhebungen, beispielsweise aus Experteninterviews in den Bereichen Arbeitswissenschaft, Zukunftsforschung und Science-Fiction. Auf der wissenschaftlichen Fachtagung „Arbeitswelten der Zukunft“ werden erste Ergebnisse vorstellt. Im Mittelpunkt steht der fachübergreifende Austausch, um die möglichen Konturen potentieller Zukünfte zu schärfen.

Der DLR Projektträger (DLR-PT), das ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das IQIB – Institut für qualifizierende Innovationsforschung & -beratung sowie Prof. Dr. Martin G. Möhrle vom Institut für Projektmanagement und Innovation der Universität Bremen und Dr. Lars Schmeink von der Gesellschaft für Fantastikforschung e.V. setzen dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Zukunftsprojekt gemeinsam um.

Information on participating / attending:

Date:

03/16/2020 13:00 - 03/17/2020 16:45

Registration deadline:

01/30/2020

Event venue:

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Forum (M8) :envihab (Gebäude 10)
Linder Höhe
51147 Köln
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Art / design, Cultural sciences, Economics / business administration, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

01/16/2020

Sender/author:

Stefanie Huland

Department:

Unternehmenskommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65724


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay