Grundlagen des Prozessmanagements – mit Fokus auf den Bereich Studium und Lehre

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
02/13/2020 - 02/13/2020 | Mannheim

Grundlagen des Prozessmanagements – mit Fokus auf den Bereich Studium und Lehre

Diese Weiterbildungsveranstaltung ist explizit als Einstieg in das Thema konzipiert und behandelt die Grundlagen des Prozessmanagements. Neben der Darstellung von Prozessen wird es um Aspekte gehen, die bei der Aufnahme von Prozessen und dem Aufbau eines Prozessmanagementsystems zu beachten sind.

Prozesse sind fester Bestandteil eines Qualitätsmanagementsystems. Je nach Art und Ausgestaltung des Systems kommt den Prozessen zwar ein unterschiedlicher Stellenwert zu, aber grundsätzlich ist die Beschreibung von Prozessen immer erforderlich. Denn es ist notwendig, Abläufe und Zuständigkeiten eindeutig festzulegen und für alle Hochschulangehörigen verbindlich zu regeln. Diese Beschreibung kann entweder in Textform, als Excel-Tabelle oder mit Hilfe einer Software zur Geschäftsprozessmodellierung erstellt werden. Der Fokus wird auf der letztgenannten Methode liegen.

Diese Weiterbildungsveranstaltung ist explizit als Einstieg in das Thema konzipiert und behandelt die Grundlagen. Deshalb geht es um Fragen wie:

Was ist ein Prozess?
Wie stelle ich ihn dar?
Was ist eine Notation und welche gibt es?
Worin besteht der Unterschied zwischen Ist-Prozess und Soll-Prozess?
Was ist eine Prozesslandkarte und wozu brauche ich die?
Weshalb sollte ein Freigabeprozess vereinbart werden?
Welches sind die relevanten Prozesse im Bereich Studium und Lehre?

Neben der „handwerklichen“ Betrachtung des Themas Prozessmanagement wird aber auch diskutiert, welche Aspekte bei der Aufnahme von Prozessen und dem Aufbau eines Prozessmanagementsystems zu beachten sind. Was fördert den Umgang und die Arbeit mit Prozessen? Auf welche Widerstände und Vorbehalte trifft man an den Hochschulen bei einer Prozessaufnahme? Wie kann ich als Person, die damit beauftragt ist, mit diesen Widerständen umgehen?

Es werden Umsetzungsbeispiele verschiedener Hochschulen vorgestellt. Ob diese Beispiele als „Good-Practice“ zu bezeichnen sind oder ob Verbesserungsbedarf besteht, werden die Teilnehmer_innen im Rahmen der Veranstaltung diskutieren und selbst bewerten.

Information on participating / attending:
Anmeldung über Website (s.u.) erforderlich

Date:

02/13/2020 10:45 - 02/13/2020 17:00

Registration deadline:

02/12/2020

Event venue:

M7, 9a-10
68161 Mannheim
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/17/2020

Sender/author:

Viola Küßner M.A.

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65743


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay