Klimaschutz durch grünen Wasserstoff?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona

Event


institutionlogo


Share on: 
03/04/2020 - 03/04/2020 | Berlin

Klimaschutz durch grünen Wasserstoff?

Power-to-X-Anwendungen in der Verkehrs-, Wärme- und Stromwende
Wasserstoff wird derzeit als „Öl des 21. Jahrhunderts“ gepriesen. Doch wie viel grüner Wasserstoff ist nötig, um Verkehr, Wärme- und Stromerzeugung klimafreundlich zu gestalten? Wie kann der Bedarf gedeckt werden? Beim ersten Klimaschutzpolitischen Austausch des Kopernikus-Projektes P2X am 4. März in Berlin werden diese Fragen in politischer und wissenschaftlicher Hinsicht diskutiert.

Der klimaschutzpolitische Austausch im Rahmen des Kopernikusprojektes Power-to-X beschäftigt sich mit folgenden Fragen: Welche Mengen an grünem Wasserstoff sind für einen ambitionierten Klimaschutz in den Sektoren Verkehr, Wärme und Strom notwendig? Welche alternativen Maßnahmen und Entwicklungspfade helfen dabei, den Bedarf auf ein Minimum zu reduzieren?

Die Vorträge werden sich auf Szenarien für die Sektoren Wärme, Verkehr und Strom beschränken, weil die Wasserstoffnutzung in diesen Bereichen eine besondere politische Brisanz hat. Die Defossilisierung des Industriesektors, bei der Wasserstoffverfügbarkeit ebenfalls eine zentrale Rolle einnehmen wird, soll Gegenstand zukünftiger Workshops innerhalb des Kopernikusprojektes sein.

Einleitend werden aktuelle politische Maßnahmen zur Förderung von Power-to-X-Anwendungen vorgestellt, um über den aktuellen Stand des geplanten Markthochlaufs zu informieren. Zudem werden die aus Sicht des BUND maßgeblichen Kriterien für die Erzeugung grünen Wasserstoffs erläutert. Zum Abschluss des Workshops sollen auf Basis des wissenschaftlichen Inputs Eckpunkte einer grünen Wasserstoffstrategie diskutiert werden.

Programm

10-10:30 Uhr
Einleitung und Begrüßung
Fördermaßnahmen für Power-to-X-Anwendungen und Kriterien für eine grüne Wasserstoffproduktion – Oliver Powalla (BUND)

10:30-12 Uhr
Vortrag und Diskussion
RESCUE – Wege in eine ressourcenschonende Treibhausgasneutralität – Katja Purr (Umweltbundesamt)

12-12:30 Uhr
Mittagspause (Catering wird vor Ort bereitgestellt)

12:30-14 Uhr
Vortrag und Diskussion
SPIKE: Systemanalyse von Power-to-X-Pfaden – Michael Sterner (OTH Regensburg)

14-14:20 Uhr
Kaffeepause

14:20-16 Uhr
Zusammenfassung der Ergebnisse und Benennung offener Fragen
Was muss eine grüne Wasserstoffstrategie für den Klimaschutz beinhalten?

Information on participating / attending:

Date:

03/04/2020 - 03/04/2020

Event venue:

BUND-Bundesgeschäftsstelle
Kaiserin-Augusta-Allee 5
Raum Grünes Band
10553 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Economics / business administration, Energy, Environment / ecology

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/28/2020

Sender/author:

Dr. Christine Dillmann

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65819


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay