Öffentliche Fachtagung „Rassismus und Soziale Arbeit“ an der Uni Kiel

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
02/21/2020 - 02/21/2020 | Kiel

Öffentliche Fachtagung „Rassismus und Soziale Arbeit“ an der Uni Kiel

Am Freitag, 21. Februar, findet die Fachtagung „Rassismus und Soziale Arbeit“ der Abteilung Sozialpädagogik am Institut für Pädagogik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) statt. Mit der öffentlichen Tagung möchten die Organisator*innen für (Alltags-)Rassismus sensibilisieren.

Am Freitag, 21. Februar, findet die Fachtagung „Rassismus und Soziale Arbeit“ der Abteilung Sozialpädagogik am Institut für Pädagogik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) statt. Vor dem Hintergrund, dass rechte Tendenzen und rechtsextreme Positionen in unserer Gesellschaft erstarken, sehen die Organisator*innen Handlungsbedarf. Mit der öffentlichen Tagung möchten Professorin Christiane Micus-Loos und Anne Rimbach, M.A. in Kooperation mit dem Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) deshalb für (Alltags-)Rassismus sensibilisieren: „Es geht um das Erkennen von Rassismen in der Arbeit mit Adressat*innen von Sozialpädagogik und Sozialer Arbeit, aber vor allem sollen der fachliche Austausch unterschiedlichster Akteur*innen und die Vernetzung im Mittelpunkt stehen“, so Micus-Loos.

Alle Interessierten sind herzlich zu der kostenfreien Tagung eingeladen. Um Anmeldung bis 14. Februar wird gebeten.

Das Programm

Nach der Eröffnung durch CAU-Vizepräsidentin Professorin Anja Pistor-Hatam und durch Professorin Christiane Micus-Loos führen zwei Vorträge in die Thematik ein: Professorin Esther Lehnert, ASH Berlin, stellt Rechtspopulismus als Herausforderung für die Soziale Arbeit vor. Anschließend wird Professorin Melanie Groß, Fachhochschule Kiel, über Rassismuskritik als Bedingung für professionelle Soziale Arbeit durch Fachkräfte sprechen.

Der Nachmittag hält für die Teilnehmenden sieben verschiedene Workshops bereit, in denen zu unterschiedlichen rassismusrelevanten Aspekten gearbeitet wird. Dazu zählen Alltagsrassismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus und Gender, Demokratiepädagogik, Sensibilisierung für rechte Angriffe in Berufs- und Ehrenamtskontexten sowie Strategien im Umgang mit Rassismus und Mehrfachdiskriminierung. Es gibt einen „Open Space“, in welchem die Teilnehmenden offen gebliebene Themen und Fragestellungen einbringen können.

Den Abschluss der Tagung bildet ein „Marktplatz“. Hier erhalten die Teilnehmenden Informationen zu verschiedenen Initiativen, die sich mit Rassismus, Mehrfachdiskriminierung und Rechtsextremismus auseinandersetzen. Dieser soll die Vernetzung und den Austausch unterschiedlichster Akteur*innen ermöglichen.

Das Wichtigste in Kürze:
Fachtagung „Rassismus und Soziale Arbeit“
Datum: 21.2.2020
Anmeldeschluss ist der 14.2.2020
Zeit: 10:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Kiel, Olshausenstraße 75, Hörsaalgebäude S1, Hörsaal 2

Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei, teilweise mit Aufzug, zu erreichen. Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung sowie ausführliche Workshop-Beschreibungen unter: www.sozialpaedagogik.uni-kiel.de

Organisiert wird die Tagung von Professorin Christiane Micus-Loos und Anne Rimbach, M.A. vom Institut für Sozialpädagogik in Kooperation mit dem Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) an der CAU. Darüber hinaus wird die Veranstaltung unterstützt durch Eddi Steinfeldt-Mehrtens, beauftragte Person für Diversität der CAU.

Die Fachtagung richtet sich an Studierende, Lehrende sowie Haupt- und Ehrenamtliche unterschiedlicher (sozial)pädagogischer Praxisfelder sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Ein Motivbild steht zum Download bereit:
www.uni-kiel.de/de/pressemitteilungen/2020/034-fachtagung-rassismus.jpg
© Claudia Eulitz, Uni Kiel

Kontakt:
Anne Rimbach
Institut für Pädagogik, Abteilung Sozialpädagogik
Telefon: 0431/880-6448
E-Mail: rimbach@paedagogik.uni-kiel.de

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text/Redaktion: Claudia Eulitz
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de Internet: www.uni-kiel.de Twitter: www.twitter.com/kieluni
Facebook: www.facebook.com/kieluni Instagram: www.instagram.com/kieluni

Information on participating / attending:
Anmeldeschluss ist der 14.2.2020
Anmeldung unter: http://www.sozialpaedagogik.uni-kiel.de

Date:

02/21/2020 10:00 - 02/21/2020 16:30

Registration deadline:

02/14/2020

Event venue:

Olshausenstraße 75, Hörsaalgebäude S1, Hörsaal 2
24118 Kiel
Schleswig-Holstein
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/03/2020

Sender/author:

Dr. Boris Pawlowski

Department:

Presse, Kommunikation und Marketing

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65848

Attachment
attachment icon Wordcloud

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay