Produktive Stadt II - Instrumente und Gestaltungsräume

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona

Event


institutionlogo


Share on: 
03/12/2020 - 03/13/2020 | Berlin

Produktive Stadt II - Instrumente und Gestaltungsräume

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Wirtschaftsförderung, Stadtplanung, Stadtentwicklung, Liegenschaften, Entwicklungsgesellschaften, Ratsmitglieder und Kammervertreter (IHK, HWK)

Darum geht's …
Eine vitale Stadt hat Produktion. Gute Unternehmensstandorte sind attraktiv, urban und gut erreichbar. Für die Zukunft der Arbeit und die nachhaltige Stadt oder städtische Regionen sind Kommunen stärker denn je gefordert, Standorte für die Wirtschaft neu zu konfigurieren und „Möglichkeitsfenster“ für neue Formen urbaner Produktion zu schaffen. In diesem Folgeseminar zum Thema „Produktive Stadt“ stehen Instrumente und Gestaltungsspielräume im Fokus und damit auch die Frage, wie Kommunen mit den Unsicherheiten der neuen Kategorie des „Urbanen Gebietes“ im Baurecht umgehen, die dazu führt, dass „vieles kann, aber nichts muss“.
Das Seminar beleuchtet u.a. folgende Fragen:
• Wie können städtebauliche und rechtliche Instrumente zielführend zur Sicherung und Entwicklung von Produktion in der Stadt eingesetzt werden?
• Welche planerischen Strategien haben sich in der Praxis bewährt, um Störpotenziale zu verringern?
• Welche Bedeutung haben kommunikative Maßnahmen beim Umgang mit Nutzungskonflikten?
• Wie können Stakeholder (Politik, Verwaltung, Eigentümer, Unternehmen, Zivilgesellschaft) sinnvoll in die Prozessgestaltung integriert und als Unterstützer gewonnen werden?
In der Veranstaltung werden Erfahrungen und Beispiele aus der Praxis vorgestellt und diskutiert, um geeignete Strategien und Projekte für die kommunale Umsetzung aufzuzeigen. In Workshops besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer/innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Mitgliedskommunen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGO's.

Für alle übrigen Teilnehmer/innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Date:

03/12/2020 10:30 - 03/13/2020 15:45

Registration deadline:

02/27/2020

Event venue:

Deutsches Institut für Urbanistik,
Zimmerstr. 13 - 15 (Eingang 14 - 15 )
10969 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Economics / business administration, Politics, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/05/2020

Sender/author:

Sylvia Koenig

Department:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event65867

Attachment
attachment icon Einzelprogramm

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay