Webinar: Klimapolitik am Scheideweg - Instrumente für einen Green Deal in Zeiten von Corona

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
06/09/2020 - 06/09/2020 | Digital

Webinar: Klimapolitik am Scheideweg - Instrumente für einen Green Deal in Zeiten von Corona

Wuppertal Lunch - Impulse transformativer Forschung

Die Corona Pandemie hat unsere Welt auf den Kopf gestellt - einerseits. Andererseits wurde in den letzten Wochen auch deutlich: Die bisherigen globalen und langfristigen Probleme und Herausforderungen wie der Klimawandel und soziale Ungerechtigkeiten bleiben unverändert bestehen - manche treten umso deutlicher hervor.

Die aktuelle Krise wirkt in manchen Teilen als Beschleuniger von bereits bestehenden Trends. Im Bereich der Digitalisierung ist dies gerade sehr offensichtlich. Im Feld der Nachhaltigkeit ist aber eine fundamentale Spaltung zu beobachten: Auf der einen Seite der Ruf beim Klimaschutz jetzt wieder langsamer zu machen. Dem gegenüber steht der Ansatz des Green Deal - starke Wirtschaft und Klimaschutz gehen Hand in Hand - der gerade jetzt in den angekündigten Konjunkturprogrammen umzusetzen ist.

Aus klimapolitischer Sicht wäre es eine verpasste Chance, die anstehenden Milliardeninvestitionen nicht für den ohnehin notwendigen Umbau unserer Wirtschaft und die langfristigen Transformationsprozesse zu nutzen. Die Frage ist aber, wie dies konkret geschehen soll? Denn die Corona Pandemie bringt zusätzliche Herausforderungen mit sich, z.B. für Unternehmen die an Liquidität verloren haben, was Investitionen in Klimaschutz erschwert aber auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, von denen viele Einkommensverluste hinnehmen müssen und für die eine Beschleunigung der Transformation, den Verlust des Arbeitsplatzes bedeuten könnte.

Wie können also konkrete Instrumente aussehen? Wie etwa müsste ein Transformationskurzarbeitsgeld, ein Transformationsfonds, oder eine stärkere ökologische Ausrichtung der öffentlichen Beschaffung ausgestaltet werden, um in der aktuellen Situation sowohl die Wirtschaft zu stärken als auch den Klimaschutz voranzubringen und dabei sozial gerecht und ausgewogen zu sein?

Hierzu wollen wir diskutieren mit Expertinnen und Experten von Gewerkschaften, Industrieverbänden - und Ihnen!

Wuppertal Lunch als Webinar - #CoronaTransformation
"Klimapolitik am Scheideweg: Instrumente für einen Green Deal in Zeiten von Corona"

9. Juni 2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr

Einwahldaten:
Nehmen Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teil: https://global.gotomeeting.com/join/451290333
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen: +49 692 5736 7300 - Zugangscode: 451-290-333

Agenda:

13:00 – 13:10 Uhr: Begrüßung und Moderation
Timon Wehnert, Leiter Büro Berlin am Wuppertal Institut

13:10 – 13:40 Uhr: Virtuelle Podiumsdiskussion mit:

Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts

Frederik Moch, Leiter der Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB)

Sabine Nallinger, Vorständin der Stiftung 2°- Deutsche Unternehmer für Klimaschutz

13:40 – 14:00 Uhr: Offene Diskussion

Statements von ausgewählten Diskutanten & Fragen an die Vortragenden

14:00 Uhr: Ende des Webinars

Wir würden uns freuen Sie am 9. Juni 2020 begrüßen zu dürfen.

Information on participating / attending:
Damit wir das Webinar gut vorbereiten und auch eine interaktive Diskussion mit Ihnen ermöglichen können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit Ihren Fragen und Impulsen vorab per E-Mail bei Kristina Wagner unter kristina.wagner@wupperinst.org zum Webinar anmelden.

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei.

Date:

06/09/2020 13:00 - 06/09/2020 14:00

Registration deadline:

06/09/2020

Event venue:

Webinar

Einwahldaten:
Nehmen Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teil: https://global.gotomeeting.com/join/451290333
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen: +49 692 5736 7300 - Zugangscode: 451-290-333
Digital
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Environment / ecology, Oceanology / climate, Politics, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/02/2020

Sender/author:

Luisa Lucas

Department:

Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66360

Attachment
attachment icon Webinar: Klimapolitik am Scheideweg

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay