Sichere digitale Identitäten

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
07/02/2020 - 07/02/2020 | Stuttgart

Sichere digitale Identitäten

Im Spannungsfeld zwischen Self-Sovereign, föderiertem oder traditionellem Identitätsmanagement

Der Markt für sichere, digitale Identitäten ist in Bewegung und immer mehr neue Projekte entstehen. Blockchain- oder Distributed-Ledger-Technologien versprechen Lösungen für dezentrales Identitätsmanagement, die Nutzenden eine größere Kontrolle über ihre Daten ermöglichen und von denen auch Organisationen in vernetzten Wertschöpfungsketten profitieren könnten. In diesem DigitalDialog erläutern Expertinnen und Experten des Fraunhofer IAO den Teilnehmenden, was dies konkret für ihr Unternehmen bedeutet. Dieser DigitalDialog ist Teil der Veranstaltungsreihe »IT-Sicherheit und Datenschutz«.

Dezentrale Identitäten (DIS), auch Self-Sovereign Identities (kurz SSI) genannt, sind ein neuartiger, vielversprechender Ansatz für das Identitätsmanagement (IdM) auf Basis der Blockchain-Technologie. Zahlreiche Unternehmen arbeiten derzeit an Projekten, die diesen Ansatz zu einer Lösung für eine vertrauenswürdige und datenschutzgerechte Identifizierung in digitalen Interaktionen machen. Der Einsatz ist für die Anwendung in den Bereichen Business-to-Customer (B2C) wie auch in Business-to-Business (B2B) angedacht. Technische Architekturen und Machbarkeitsstudien (PoC) zeigen, dass es möglich ist, solche Blockchain-basierten IdM-Lösungen zu realisieren. Vor der praktischen Anwendung in Produktivszenarien sind jedoch noch zahlreiche technische, wie auch sozioökonomische Herausforderungen zu überwinden. Im Rahmen des DigitalDialogs geben Expertinnen und Experten des Fraunhofer IAO einen Einblick in die den derzeitigen Stand der Entwicklungen auf diesem Feld. Nach einer kurzen Darstellung der Bedeutung und Grundlagen eines sicheren Identitätsmanagements gehen wir auf die verschiedenen Ansätze eines dezentralen, föderierten und klassischen Identitätsmanagements ein und vermitteln auf Praxisprojekten basierende Erfahrungen, die Sie in der Technologieauswahl unterstützen.

Weitere Termine der Veranstaltungsreihe »IT-Sicherheit und Datenschutz«:

30.6.2020 Fit für die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

07/02/2020 10:30 - 07/02/2020 11:30

Event venue:

Fraunhofer IAO, Stuttgart
Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/10/2020

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66399


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay