Gestresste Gene - Genetik und Epigenetik psychiatrischer Erkrankungen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
06/23/2020 - 06/23/2020 | München

Gestresste Gene - Genetik und Epigenetik psychiatrischer Erkrankungen

Virtuelles Max-Planck-Gesundheitsforum am 23. Juni von 18.30 bis 19:30

Hat Stress Einfluss auf unsere Gene und wieso scheinen manche Menschen immun gegen Stress zu sein, während andere Stressfolgeerkrankungen wie eine Depression oder Angststörung entwickeln? Die Antwort liegt nicht, wie lange Zeit angenommen, nur in der Genetik, sondern auch in der Epigenetik. Dieser Begriff bezieht sich auf Veränderungen in den Genen, die deren Aktivität beeinflussen können. Umwelteinflüsse, unter anderem Stress, können solche Veränderungen hervorrufen.
Elisabeth Binder, Direktorin des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie, erforscht den Einfluss dieses Mechanismus auf die Psyche der Menschen: „Umwelteinflüsse wirken sich bereits im Mutterleib auf das ungeborene Kind aus und können schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Entwicklung die Anfälligkeit für eine psychische Erkrankung zu einem späteren Zeitpunkt im Leben prägen.“
Am 23. Juni gibt die Neurowissenschaftlerin und Ärztin spannende Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung. Wie sieht es mit der Vererbung aus, können z.B. traumatische Erlebnisse epigenetisch festgeschrieben und von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden? Im Anschluss an ihren Vortrag beantwortet Binder Fragen aus dem Publikum.

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung findet von 18.30 bis 19:30 Uhr online statt, Fragen können auch bereits vorab per Mail an presse@psych.mpg.de eingereicht werden.

Die Anmeldung erfolgt per Mail an presse@psych.mpg.de. Für die Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung und ein internetfähiges Endgerät benötigt.

Date:

06/23/2020 18:30 - 06/23/2020 19:30

Event venue:

Kraepelinstraße 2-10
80804 München
80804 München
Bayern
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Psychology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

06/16/2020

Sender/author:

Elisabeth Spiegelberger

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66433


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay