Seminar: Mensch-Roboter-Kollaboration von A bis Z (Fraunhofer Academy)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
07/29/2020 - 07/30/2020 | Chemnitz

Seminar: Mensch-Roboter-Kollaboration von A bis Z (Fraunhofer Academy)

Kollaborierende Roboter gelten durch die Verbindung der Vorteile von Mensch und Roboter, insbesondere im Schwerlastbereich (!), als Mittel der Wahl um sinkende Losgrößen in der geforderten Qualität flexibel und effizient produzieren zu können. Dabei entstehen Unsicherheiten bei den beteiligten Anlagenbauern und Betreibern. Wir helfen dabei Ihre Anlage sicher und effizient zu planen. Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte der Produktionstechnik.

Kollaborierende Roboter gelten durch die Verbindung der Vorteile von Mensch und Roboter, insbesondere im Schwerlastbereich (!), als Mittel der Wahl um sinkende Losgrößen in der geforderten Qualität flexibel und effizient produzieren zu können. Dabei entstehen Unsicherheiten bei den beteiligten Anlagenbauern und Betreibern durch die rasante Entwicklung immer neuer Sicherheitssensoren, Änderungen der Normung, sowie neuartige Hard- und Software. Wir helfen dabei Ihre Anlage sicher und effizient zu planen. Die angebotene Schulung vermittelt Ihnen die rechtlichen Grundlagen der Mensch-Roboter-Kollaboration und leitet anhand praktischer Beispiele die Vorteile von MRK für den Anlagenbetreiber her. Die Teilnehmer lernen die allgemeine Vorgehensweise zur Absicherung eines Arbeitsplatzes und planen selbst in Gruppenarbeit erste MRK-Stationen. Abgerundet wird das Angebot durch das praktische Kennenlernen von Vor- und Nachteilen unterschiedlicher Sicherheitssensoren und die Durchführung einer Überprüfung von Aufprallkräften mittels Kollisionsmesssystem im Versuchsfeld des Fraunhofer IWU.

Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte der Produktionstechnik.

Das Fraunhofer IWU ist Partnerinstitut der Fraunhofer Academy und bietet auf dieser Grundlage qualifizierte Weiterbildungen für den Wissenstransfer der angewandten Forschung in die Industrie an.

Bitte beachten Sie auch das vorbereitende Seminar am 03.07.2020: http://idw-online.de/de/event66436. Das Webinar ist keine Voraussetzung für den Besuch des Seminars.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr: 1.500 EUR

Date:

07/29/2020 - 07/30/2020

Registration deadline:

07/22/2020

Event venue:

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
Reichenhainer Straße 88
09126 Chemnitz
Sachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Electrical engineering, Information technology, Materials sciences, Mechanical engineering

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/16/2020

Sender/author:

Dr. Christian Schäfer-Hock

Department:

Presse und Medien

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66454


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay