idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/08/2020 - 07/08/2020 | Freiberg

Preview-Presseführung zur Schauplatzausstellung „SilberBoom“

Am 8. Juli, 12:30-16 Uhr bietet die TU Bergakademie Freiberg Ihnen die Möglichkeit, vor Eröffnung der 4. Sächsischen Landesausstellung am 11. Juli, die Schauplatzausstellung „SilberBoom“ im Forschungs- und Lehrbergwerk "Reiche Zeche" / Silberbergwerk Freiberg anzuschauen und Foto-, Ton- sowie Filmmaterial (mit Sperrfrist bis 11. Juli) vorzudrehen.

Prof. Dr. Helmut Mischo, Wissenschaftlicher Direktor des Forschungs- und Lehrbergwerks "Reiche Zeche", gibt Ihnen unter Tage einen Einblick zu ausgewählten Ausstellungsstücken und –orten der beiden neu konzipierten Touren (EntdeckerTour und ForscherTour). Oberbürgermeister Sven Krüger und Erich Fritz, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins „Himmelfahrt Fundgrube“ Freiberg e.V., begleiten die Preview-Tour und stehen für Fotos und Statements zur Verfügung.

Hintergrund zum Schauplatzausstellung „SilberBoom“:

Das Forschungs- und Lehrbergwerk "Reiche Zeche" / Silberbergwerk Freiberg ist einer von sechs Schauplätzen der 4. Sächsischen Landesausstellung zur Industriekultur, der vom 11. Juli bis zum 1. November 2020 für Besucher geöffnet wird.

Das Forschungs- und Lehrbergwerk der Ressourcenuniversität ist im Gegensatz zu vielen anderen Ausstellungsbergwerken und -museen noch aktiv in Betrieb: Da wo vor Jahrhunderten die Bergleute in dieser Region wertvolles Silber förderten und wegweisendes Knowhow gewannen, arbeiten heute vor Ort Wissenschaftler und Studierende der Technischen Universität Bergakademie Freiberg sowie von Partnerinstitutionen aus der ganzen Welt. An diesem europaweit einzigartigen Forschungsstandort heben sie Schätze der Wissenschaft und entwickeln zukunftsweisende Projekte und Technologien. Seit Sommer 2019 zählt die Reiche Zeche als Element der Freiberger Montanlandschaft auch zum UNESCO-Welterbe Montanregion/Krušnohoří.

Information on participating / attending:
Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte zur besseren Planung der Einfahrt und aufgrund der aktuellen Corona-Vorschriften bis zum 6. Juli per E-Mail bei der Pressestelle an (presse@zuv.tu-freiberg.de).

Zum Termin ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und Abstand einzuhalten.

Bitte planen Sie Ihre Ankunft für 12:30 Uhr ein, da wir Sie für unter Tage noch einkleiden müssen. Zudem ist festes Schuhwerk empfohlen.

Date:

07/08/2020 12:30 - 07/08/2020 16:00

Registration deadline:

07/06/2020

Event venue:

Forschungs- und Lehrbergwerk "Reiche Zeche" / Silberbergwerk Freiberg
Fuchsmühlenweg 9
09599 Freiberg
Sachsen
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Geosciences, History / archaeology

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival, Press conferences

Entry:

06/17/2020

Sender/author:

Philomena Konstantinidis

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66459


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).