Buchbesprechung „(Ent-)Demokratisierung der Demokratie“ mit Philip Manow

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
06/26/2020 - 06/26/2020 | Online

Buchbesprechung „(Ent-)Demokratisierung der Demokratie“ mit Philip Manow

Fragen und Thesen zur Krise der Demokratie diskutieren Mitglieder der Jungen Akademie mit Politikwissenschaftler und Autor Philip Manow.

Worin genau besteht die vielbeschworene Krise der Demokratie? Ist der Populismus eine Ursache dieser Krise oder deren Folge? Was passiert, wenn aus dem Streit in der Demokratie ein Streit über Demokratie wird? Diese Fragen stellt der Bremer Politikwissenschaftler Philip Manow in seinem gerade im Suhrkamp Verlag erschienenen Buch „(Ent-)Demokratisierung der Demokratie“.

Seine Antworten diskutiert Philip Manow am Freitag, 26.06.2020 um 19:00 Uhr mit den Mitgliedern der Jungen Akademie: Philosophin Eva Buddeberg (Universität Frankfurt), Politikwissenschaftler Lukas Haffert (Universität Zürich) und Althistoriker Christoph Lundgreen (TU Dresden).

Die Veranstaltung ist Teil der Jubiläumsreihe diejungeakademie@, die angesichts der Covid-19-Pandemie bis auf Weiteres virtuell fortgesetzt wird.

Alle Informationen zum Jubiläum und weiteren Veranstaltungen unter http://www.2020.diejungeakademie.de/.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Information on participating / attending:
Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte über unsere Website an: https://www.diejungeakademie.de/index.php?id=456

Für die Teilnahme werden ein Computer, Smartphone, Tablet o.ä. und eine Internetverbindung benötigt. Außerdem sind eine Webcam und ein Headset bzw. Kopfhörer mit Mikrofon empfehlenswert. Die Einwahldaten für den Zugang zur Veranstaltung erhalten Sie am Tag der Veranstaltung an Ihre in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

Date:

06/26/2020 19:00 - 06/26/2020 20:00

Registration deadline:

06/26/2020

Event venue:

Online über Zoom
Online
Berlin
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Philosophy / ethics, Politics, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/17/2020

Sender/author:

Dr. Verena Bopp

Department:

Geschäftsstelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66466


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay