DEEP DIVE CIRCLE: Unternehmen gemeinsam neu denken

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
07/21/2020 - 07/21/2020 | Stuttgart

DEEP DIVE CIRCLE: Unternehmen gemeinsam neu denken

Auftakttreffen für New Work-Interessierte und Macher

New Work – Wie geht das? Unternehmen erproben agile Organisation und sinnstiftende Arbeit. Damit aus ersten mutigen Schritten tragfähige Lösungen werden, bedarf es des regelmäßigen Austauschs mit anderen Unternehmen und wissenschaftlich fundierter Begleitung. Deshalb rufen das Fraunhofer IAO und das Wiener Beratungsunternehmen »The Organisation Playground« einen Erfahrungskreis ins Leben. Beim Auftakttreffen am 23. April 2019 lernen sich die interessierten Unternehmen kennen und planen gemeinsam die Termine und die thematischen Inhalte.

Traditionelle Organisation und Führung stoßen an ihre Grenzen oder haben sogar ausgedient, weil sich Gesellschaft und Wirtschaft in hohem Tempo verändern. So erfolgen Entwicklungen nicht mehr linear und planbar, sondern geschehen oft spontan und verbreiten sich häufig über digitale Geschäftsmodelle exponentiell. Kooperationen und Offenheit ersetzen zunehmend Insellösungen und Statusorientierung. Rein profitorientiertes Denken wirkt in einem sinnsuchenden Umfeld schon fast antiquiert. Der Anspruch aller Stakeholder an umfassende Innovationsfähigkeit und Nachhaltigkeit verlangt eine intensive Auseinandersetzung mit den eigenen Werten innerhalb der Unternehmen und rückt den Menschen und sein Streben nach Sinn in den Mittelpunkt. Aber was bedeuten Schlagworte, wie Agilität, Ambidextrie, Mut, Resilienz, Achtsamkeit oder lernende Organisation in der Praxis?

So lange jedes Unternehmen für sich mit New Work experimentiert, entstehen betriebsspezifische Lösungen - auf Basis des eigenen Wissenskontexts gepaart mit dem Risiko der Betriebsblindheit. Tragfähige Lösungen entstehen im kollaborativen Austausch. Lange Irrwege ohne Learnings werden vermieden, beziehungsweise das Rad wird nicht mehrmals neu erfunden. Deshalb rufen das Fraunhofer IAO in Stuttgart und The Organisation Playground aus Wien einen Erfahrungskreis ins Leben. In diesem Deep Dive Circle tauschen sich New Work-Interessierte und Macher wissenschaftlich begleitet und moderiert aus.

Beim Deep Dive Circle bietet die unterschiedliche DNA der veranstaltenden Organisationen Mehrwerte für die teilnehmenden Unternehmen:

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO hat langjährige Erfahrung darin, Unternehmen in der Organisationsgestaltung in die Zukunft zu begleiten.
Der Organisation Playground, entstanden aus dem New Work-Pionier TELE Haase Steuergeräte GmbH verfügt über maximal praktische Erfahrung in der Transformation.
Zusammen mit den teilnehmenden Unternehmen wird daraus ein agiler Innovationsraum für Organisationsentwicklung.
Beim Auftakttreffen stellen die potenziellen Teilnehmenden am Deep Dive Circle sich, ihr Unternehmen und ihre Herausforderungen vor. Das Fraunhofer IAO und The Organisation Playground führen in das Thema »New Work« ein. Gemeinsam wählen die Teilnehmenden die thematischen Inhalte für den Erfahrungskreis aus. Abschließend werden die Termine festgelegt, wir kommen monatlich zu einem eintägigen Treffen in je einem der teilnehmenden Unternehmen zusammen.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung ist kostenfrei und unverbindlich. Die Teilnahmegebühr für den Erfahrungskreis für zwei Personen (inkl. Treffen bei den teilnehmenden Unternehmen) beträgt 8 000 €.

Date:

07/21/2020 10:00 - 07/21/2020 17:00

Event venue:

Webinar
Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/22/2020

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66479


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay