idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/21/2020 - 07/21/2020 | München

Medikamentöse Behandlung bei Depression: Zeit für Ihre Fragen

Alles über Psychopharmaka

Depressionen werden in den meisten Fällen mit einer Kombination von Medikamenten und Psychotherapie behandelt. Psychopharmaka wirken auf das zentrale Nervensystem. Sie greifen in den Hirnstoffwechsel ein und stabilisieren so die psychische Verfassung. Betroffene sind oft durch widersprüchliche Informationen über Psychopharmaka verunsichert.

„Eine veränderte Persönlichkeit oder Medikamentenabhängigkeit sind die häufigsten Befürchtungen der Patienten“, weiß Susanne Lucae, Stellvertretende Leitende Oberärztin und Projektgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Psychiatrie (MPI). „Doch Antidepressiva machen weder abhängig noch verändern sie die Persönlichkeit. Tatsächlich können sie den meisten unserer Patienten dabei helfen, die Krankheitssymptome zu lindern und ihre Lebensqualität zu erhöhen“.

In ihrem Vortrag am 21. Juli klärt Lucae über die Wirkungsweise von Antidepressiva auf und geht auf deren Vor- und Nachteile ein. Sie zeigt auch, wieso es in manchen Fällen Zeit braucht, bis ein passendes Präparat gefunden ist. Um Betroffenen und Interessierten die Möglichkeit zu bieten, ihre Fragen zu diesem Thema direkt von unserer Expertin beantwortet zu bekommen, ist im Anschluss an den Vortrag ausreichend Zeit für Fragen aus dem Publikum vorgesehen.

Das Max-Planck Gesundheitsforum findet monatlich am Max-Planck-Institut für Psychiatrie statt. Ärzte und Wissenschaftler des Hauses informieren ein breites Publikum über verschiedene Themen aus Forschung und Praxis. Corona-bedingt werden die Veranstaltungen seit Mai 2020 online via Zoom angeboten.

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung findet von 18.30 bis 19:30 Uhr online statt. Fragen können auch vorab per Mail an presse@psych.mpg.de eingereicht werden. Die Anmeldung erfolgt per Mail an presse@psych.mpg.de. Für die Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung und ein internetfähiges Endgerät benötigt.

Date:

07/21/2020 18:30 - 07/21/2020 19:30

Event venue:

Kraepelinstraße 2-10
80804 München
Bayern
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Psychology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

07/21/2020

Sender/author:

Elisabeth Spiegelberger

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66601


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).