Urban Transport Conference 2020 in digitaler Form

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
09/24/2020 - 09/25/2020 | Online

Urban Transport Conference 2020 in digitaler Form

Frankfurt UAS organisiert englischsprachige Web-Konferenz zu neuen Lösungsansätzen aus Verkehrsplanung und Logistik / Neben Vorträgen aus Deutschland stehen interessante Themen aus den USA, Großbritannien, Schweden und Polen auf der Agenda / Breakout Sessions bieten Möglichkeit zum Netzwerken.

Die englischsprachige Urban Transport Conference, organisiert vom Research Lab for Urban Transport (ReLUT) der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), findet am 24. und 25. September 2020 als Web-Konferenz statt. Dadurch wird Interessierten aus der ganzen Welt die Teilnahme ermöglicht. Über den Call for Speakers wurde ein hochwertiges Line-Up an Referentinnen und Referenten gewonnen, der Fokus liegt auf innovativen Lösungsansätzen aus Verkehrsplanung und Logistik für den urbanen Raum. Neben Vorträgen aus Deutschland stehen interessante Themen aus den USA, Großbritannien, Schweden und Polen auf der Agenda. Zudem bieten sogenannte Breakout Sessions die Möglichkeit zum Netzwerken.

Verkehrspolitische Entscheidungen stoßen aktuell auf großes Interesse: Die Erreichung von Kapazitätsgrenzen, die Überschreitung von Emissionswerten, aber auch die Instandhaltung oder die Erweiterung der Verkehrsinfrastruktur sind nur einige Aspekte, die in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, aber auch in der Gesellschaft umfassend diskutiert werden. Umso wichtiger ist es, dass auch in Zeiten eingeschränkter physischer Austauschmöglichkeiten entsprechende Diskussionen fortgesetzt werden.
Keynote-Redner Michael Browne, Professor für Logistik und Urbanen Güterverkehr an der Universität Göteborg, referiert zu nachhaltigen Lieferkonzepten im urbanen Raum. Jeffrey Kenworthy, Professor für Nachhaltige Stadtentwicklung an der Frankfurt UAS und der Curtin University, Australien, hält einen Vortrag zu internationalen Vergleichen von Verkehr und Flächennutzung in Städten.

Neben diesen Keynotes wurden vier Session-Themen definiert:
• Urban logistics (Fokus: Lieferverkehre, Letzte Meile, umweltfreundliche Paketauslieferung)
• Shared and public (Fokus: Sharing von Verkehrsmitteln im Öffentlichen Verkehr und im Radverkehr)
• Relevance of data (Fokus: Nutzung von Daten zur nachhaltigen Verkehrsplanung)
• Autonomous on and above ground level (Fokus: Autonome Transportmittel für Personen und Güter auf der Straße und in der Luft)

Termin:
Donnerstag, den 24. September 2020, 13:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, den 25. September 2020, 9:00 bis 14:00 Uhr

Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich 1: Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik, Dr.-Ing. Dominic Hofmann, Telefon: +49 69 1533-2371, E-Mail: dominic.hofmann@fb1.fra-uas.de

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist notwendig, Anmeldeschluss ist am 15. September 2020. Informationen zur Konferenz und der Anmeldelink finden sich unter: https://www.utc-frankfurt.com

Date:

09/24/2020 13:00 - 09/25/2020 14:00

Registration deadline:

09/15/2020

Event venue:

Online-Seminar
Online
Hessen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Traffic / transport

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/08/2020

Sender/author:

Claudia Staat

Department:

Kommunikation und Veranstaltungsmanagement

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66844


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay