idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
10/22/2020 - 10/22/2020 | Online

Jahrespressekonferenz von DGOU und BVOU

MEDIENEINLADUNG

zur Online-Jahrespressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 11.00 – 12.00 Uhr via Zoom
und zur anschließenden
Preisverleihung des Journalistenpreises für Orthopädie und Unfallchirurgie (JOU) 2020
Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 12.00 – 12.15 Uhr via Zoom

Akkreditierung
Bei Interesse an einer Teilnahme kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: presse@dgou.de
Sie erhalten dann Ihre Akkreditierungsbestätigung und Ihre Zoom-Einwahldaten.
Bitte testen Sie den Zugang vorab unter zoom.us/test .

Weiter krisenfest: Versorgung in Orthopädie und Unfallchirurgie

Auch während der Coronavirus-Pandemie bleibt der Kurs der Orthopäden und Unfallchirurgen weiter auf Qualität und Sicherheit. Die Krise wirkt als Brennglas für Stärken und Schwachstellen in der Patientenversorgung. Auf einer Pressekonferenz diskutieren Experten über die aktuellen Herausforderungen, über Chancen einer neuen Weichenstellung für eine zukunftssichere und krisenfeste Versorgung in Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Potenziale, die es jetzt auszuschöpfen gilt.

Im Anschluss an die Pressekonferenz findet die Preisverleihung des Journalistenpreises für Orthopädie und Unfallchirurgie (JOU) 2020 statt. In diesem Jahr gab es 29 Bewerbungen. Drei Beiträge wurden von einer 9-köpfigen Jury für den JOU nominiert. Die Finalisten stellen ihre preisverdächtigen Arbeiten vor. Anschließend gibt Juryvorsitzender Prof. Dr. Karsten Dreinhöfer die Siegerin oder den Sieger bekannt.

Medienvertreter sind herzlich zur Online-Pressekonferenz und zur Verleihung des JOU 2020 am 22. Oktober 2020 eingeladen. Beide Veranstaltungen werden als Webmeeting über Zoom organisiert.

GEPLANTE THEMEN UND REFERENTEN DER PRESSEKONFERENZ

Entlastung der Kliniken durch ambulante Facharztversorgung: Vier Lektionen aus der Coronavirus-Pandemie
Dr. Johannes Flechtenmacher, Präsident des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteologie, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Rehabilitationswesen; Orthopädische Gemeinschaftspraxis am Ludwigsplatz, Karlsruhe
und
Dr. Burkhard Lembeck, BVOU, Facharzt für Chirurgie, für Orthopädie und Orthopädie und Unfallchirurgie, Gemeinschaftspraxis in Ostfildern

Mehr Qualität: Gründe für eine Zentrenbildung und Spezialisierung
Prof. Dr. Dieter C. Wirtz, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn

Nicht fit genug für die Rehabilitation: Wie Schwerverletzte nach dem Krankenhaus in das Reha-Loch fallen
Prof. Dr. Michael J. Raschke, Stellvertretender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Präsident der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Münster

Krankenhauszukunftsgesetz und Digitalisierung aus Sicht von Orthopädie und Unfallchirurgie
Prof. Dr. Dietmar Pennig, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), Ärztlicher Direktor sowie Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Handchirurgie und Orthopädie des St. Vinzenz-Hospitals Köln

Mehr Qualität durch bessere Daten: Bedeutung der Register für verbesserte Versorgungsforschung
Prof. Dr. Bernd Kladny, Stellvertretender Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), Chefarzt der Orthopädischen Abteilung der Fachklinik Herzogenaurach

Moderation: Prof. Dr. Bertil Bouillon, DGOU-Gesamtvorstandsmitglied, Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie Klinikum Köln-Merheim

Zur JOU-Preisverleihung erwarten Sie die Nominierten und der Juryvorsitzende:

Nominiert: Helmut Broeg
Focus Magazin: „Operation Knie“

Nominiert: Elmar Krämer
Hörfunk SWR2: „Der lange Weg zur künstlichen Hüfte - Zweimal tauschen bitte“

Nominiert: Lukas Rieckmann
NDR Fernsehen: „Bewegungsdocs Diabetes und Rückenschmerz“

Juryvorsitzender: Prof. Dr. Karsten E. Dreinhöfer, Vizepräsident des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) sowie Chefarzt Orthopädie, Medical Park Berlin Humboldtmühle und Professor für muskuloskelettale Rehabilitation, Prävention und Versorgungsforschung, Charité – Universitätsmedizin Berlin

+++

Akkreditierung:
Bei Interesse an einer Teilnahme kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: presse@dgou.de
Sie erhalten dann Ihre Akkreditierungsbestätigung und Ihre Zoom-Einwahldaten.
Bitte testen Sie den Zugang vorab unter zoom.us/test .

Weitere Informationen:
Gern können Sie uns Ihre Fragen schon vorab senden: presse@dgou.de
Ansonsten können Sie weitere Fragen selbstverständlich in der Pressekonferenz stellen: Dazu besteht die Möglichkeit über den Chat oder Sie können über Handmeldung einen Redebeitrag anfordern. Sie erhalten vom Moderator für Ihre Frage dann eine Sprecherfunktion zugewiesen.

Pressekontakt:
Susanne Herda und Swetlana Meier
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)
Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin
Telefon: 030/340 60 36 -06 oder -16
E-Mail: presse@dgou.de
www.dgou.de

Janosch Kuno
Kommunikation und Pressearbeit
Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU e.V.)
Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin
Telefon: +49 (0)30 797 444 55
E-Mail: presse@bvou.net
www.bvou.net


Die Presseunterlagen stehen nach der Pressekonferenz zum Download bereit unter:
www.dgou.de oder www.bvou.net

Information on participating / attending:

Date:

10/22/2020 11:00 - 10/22/2020 12:00

Registration deadline:

10/22/2020

Event venue:

Online-Pressekonferenz via Zoom
Online
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Press conferences

Entry:

09/17/2020

Sender/author:

Susanne Herda

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event66917


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).