idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
10/07/2020 - 10/09/2020 | Augsburg

Wir Ludwig von Gottes Gnaden - Europäischen Kanzleisprachenforschung

Kaiser Ludwig IV. (1294/1314-1347) oder auch „Ludwig der Bayer“ ist vielen als eine Schlüsselfigur der bayerischen Geschichte bekannt. Er war der erste Wittelsbacher auf dem Kaiserthron und die Zeit seiner Regentschaft vom Konflikt mit Papst und Kirche geprägt. Er ließ Urkunden erstmals in deutscher statt lateinischer Sprache verfassen, was ein absolutes Novum war. Die Sammlung dieser Dokumente näher zu erforschen, ist das Thema einer Tagung zur europäischen Kanzleisprachenforschung.

Kaiser Ludwig IV. (1294/1314-1347) oder auch „Ludwig der Bayer“ ist vielen als eine Schlüsselfigur der bayerischen Geschichte bekannt. Er war der erste Wittelsbacher auf dem Kaiserthron und die Zeit seiner Regentschaft vom Konflikt mit Papst und Kirche geprägt. Was aber die wenigsten wissen, ist dass er auch ein Pionier der deutschen Volkssprache war. Unter Ludwig entstanden erstmals deutschsprachige Urkunden und das in tausendfacher Menge. Ein absolutes Novum, da bis dahin Latein die Sprache der Kanzleien war.

Umso erstaunlicher, dass dieses gewaltige Korpus an Urkunden bis jetzt noch nie systematisch erforscht wurde. Das soll sich nun ändern. Vom 07. bis 09. Oktober 2020 findet im Staatsarchiv Augsburg die Internationale Tagung zur europäischen Kanzleisprachenforschung statt. Organisiert vom Mediävisten Professor Dr. Klaus Wolf (Universität Augsburg) und vom Sprachwissenschaftler Professor Dr. Albrecht Greule (Universität Regensburg) wird die Tagung einen interdisziplinären Einblick in die Entwicklung der Kanzleisprache geben. Parallel dazu wurde in den Räumlichkeiten des Staatsarchivs auch eine Ausstellung kuratiert. Die Ausstellung zeigt einige der ältesten deutschsprachigen Urkunden überhaupt. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf den reichen regionalen Beständen des Staatsarchivs Augsburg.

Information on participating / attending:
Teilnehmende sind verpflichtet sich an Hygienevorschriften des Veranstaltungsortes zu halten.

Date:

10/07/2020 16:00 - 10/09/2020 12:00

Event venue:

Stadtarchiv Augsburg, Salomon-Idler-Straße 2
86159 Augsburg
Bayern
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Relevance:

regional

Subject areas:

History / archaeology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/30/2020

Sender/author:

Michael Hallermayer

Department:

Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67000


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).