idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
11/04/2020 - 11/07/2020 | Berlin

93. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

Wir freuen uns, Sie zum 93. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie online begrüßen zu dürfen. Neben über 300 Vorträgen, die Ihnen als Webcasts zur Verfügung stehen, bietet der Kongress ein Liveprogramm auf drei (am Freitag sogar auf vier!) parallelen Kanälen. Ein besonderes Event, das Highlight-Themen auf den Punkt für Sie aufbereitet: Jeden Abend diskutieren neurologische Top-Experten die wichtigsten Inhalte des Tages. Um Akkreditierung bis zum 28.10.2020 wird gebeten.

Die Neurologie ist eine Schlüsselmedizin des 21. Jahrhunderts: Kaum ein anderes medizinisches Fach hat in den vergangenen Jahren so viele Innovationen hervorgebracht – und dieser Trend setzt sich fort. Mit dem Kongressthema „Neurologie und technologische Innovationen“ richten Prof. Dr. Matthias Endres, Kongresspräsident, und Prof. Dr. Carsten Finke, Kongresssekretär, die Aufmerksamkeit auf neue Technologien, mit denen in den vergangenen Jahren bereits wegweisende Erfolge erzielt werden konnten: Auf dem Präsidentensymposium am 4. November 2020 (19:00 - 20:30 Uhr) werden Prof. Grégoire Courtine und Prof. Jocelyne Bloch, Lausanne, über die Rückenmarksstimulation berichten, die es querschnittsgelähmte Menschen ermöglicht, ohne fremde Hilfe einige Schritte zu gehen. Prof. Andrea Kühn, Berlin, wird über die tiefe Hirnstimulation bei M. Parkinson und Prof. Lee Schwamm von der Harvard Medical School über den Einsatz teleneurologischer Verfahren bei der Schlaganfallbehandlung berichten.

Weitere Kongresshighlights im Live-Programm:

- Eröffnungsveranstaltung mit Alice Schwarzer und Jörg Thadeusz, am 4. November 2020, 14:30–16:00 Uhr

- COVID-19 in der Neurologie: Wissenschaftssymposium am 5. November 2020, 16:00–17:30 Uhr

- Highlights der klinischen Neurologie: „Neurology in Progress“ am 5. November 2020, 19:00–20:30 Uhr

- Neurologie und Neurologen im Nationalsozialismus: Symposium mit anschließender Diskussionsrunde am 6. November 2020, 17:30–19:00 Uhr

- Spotlight: Höhepunkte des Kongresses am 7. November 2020, 12:30 – 14:00 Uhr

- „Remains of the Day“: Diskussionsrunde zu den am Kongresstag präsentierten Daten, täglich 20:30–21:30 Uhr

Das komplette Kongressprogramm finden Sie auf https://www.dgnkongress.org/ .
Wir werden ab Ende Oktober tägliche Pressemeldungen zu verschiedenen Kongressthemen versenden und Ihnen auf Wunsch gern Referentinnen/Referenten als Gesprächs-/Interviewpartner vermitteln.

Wir bitten herzlich um Ihre Akkreditierung bis zum 28. Oktober 2020.
Bitte senden Sie dafür einfach einen Scan Ihres Presseausweises mit Angabe des Mediums, für das Sie den Kongress begleiten, an presse@dgn.org .

Weitere Informationen finden Sie unter https://dgn.org/presse/akkreditierung/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen jederzeit gern für Fragen zur Verfügung!

Ihre DGN-Pressestelle

Pressekontakt
Pressestelle der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
Dr. Bettina Albers
c/o albersconcept, Jakobstraße 38, 99423 Weimar
Tel.: +49 (0)36 43 77 64 23
Mobil: 0174/2165629
Pressesprecher: Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener, Essen
E-Mail: presse@dgn.org

Information on participating / attending:
Wir bitten herzlich um Ihre Akkreditierung bis zum 28. Oktober 2020. Bitte senden Sie dafür einfach einen Scan Ihres Presseausweises mit Angabe des Mediums, für das Sie den Kongress begleiten, an presse@dgn.org .

Date:

11/04/2020 14:00 - 11/07/2020 14:00

Registration deadline:

10/28/2020

Event venue:

Online-Format
Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

10/19/2020

Sender/author:

Dr. Bettina Albers

Department:

Pressestelle der DGN

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67144


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).