idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


11/25/2020 - 11/25/2020 | München

Werkstatt digital: Lust auf Zukunft? Wie Menschen die digitale Transformation erleben

Bei der nächsten bidt Werkstatt digital stehen gesellschaftliche Aspekte der digitalen Transformation im Mittelpunkt: Wie erleben Menschen den digitalen Wandel? Stehen sie der Digitalisierung skeptisch gegenüber oder wird sie als Gewinn gesehen?

In der bidt Werkstatt digital diskutieren Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft und Praxis über aktuelle Themen und Fragestellungen der Digitalen Transformationen. Dabei werden Ergebnisse aus der Forschung vorgestellt und in einem offenen, interaktiven Dialog weitergedacht.

Wie Menschen die digitale Transformation erleben, ist von fundamentaler Bedeutung für die erfolgreiche Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels. In der öffentlichen Debatte dominiert die Auffassung, dass die Menschen in Deutschland der Digitalisierung eher skeptisch gegenüberstehen würden und eine neue „German Angst“ den technologischen Fortschritt in Wirtschaft und Gesellschaft behindere.

Eine Studie, die vom ISF München im Auftrag des bidt durchgeführt wurde, stellt die Erfahrungen der Menschen in der digitalen Transformation in den Mittelpunkt und zeigt, dass diese angesichts der Digitalisierung keineswegs in Angststarre verfallen, sondern vielmehr um ihre Zukunft und eine positive Entwicklung der digitalen Transformation ringen.

Wie kann es aber gelingen, alle bei der Gestaltung der digitalen Transformation zu integrieren und ihr Engagement für die Bewältigung des Umbruchs zu mobilisieren? Und welche Rolle spielen dabei Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Institutionen wie Gewerkschaften oder Kirche?

Agenda

17:00 Uhr
Begrüßung und Einführung, Prof. Dr. Andreas Boes (Direktor, bidt und Vorstand, ISF München)

17:05 Uhr
Input zur Studie #UmbruchErleben, Thomas Lühr (Wissenschaftler, ISF München)

17:30 Uhr
Diskussionsrunde und Fragen aus dem Publikum
- Prof. Dr. Manfred Broy (Ordinarius für Informatik, TUM)
- Florian Haggenmiller (Bundesfachgruppenleiter Telekommunikation und IT/DV, ver.di)
- Rieke C. Harmsen (Chefredakteurin Online/ Leitung Abteilung Crossmedia, Evangelischer Presseverband für Bayern (EPV))
- Dr. Imme Witzel (Leiterin Themenplattform Arbeitswelt 4.0, Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B))

18:30 Uhr
Ende

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist kostenlos und findet virtuell statt. Bitte melden Sie sich über diesen Link an: https://register.gotowebinar.com/register/7519772638547119117

Date:

11/25/2020 17:00 - 11/25/2020 18:30

Event venue:

virtuell
München
Bayern
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Information technology, Media and communication sciences, Psychology, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/29/2020

Sender/author:

Katharina Hundhammer

Department:

Dialog

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67248

Attachment
attachment icon bidt Studie #Umbruch erleben

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).