idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
11/23/2020 - 11/26/2020 | Frankfurt am Main

Zukunftsfragen –
 Konferenz zur Nachhaltigkeit

Digitale Veranstaltung der EKHN Stiftung und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung vom 23. bis 26. November 2020

Abholzung von Wäldern, Überfischung der Ozeane, Verschmutzung der Umwelt: Die Menschheit mutet der Natur mehr zu, als sie auf Dauer verkraften kann. Die digitale Veranstaltung „Zukunftsfragen –
Konferenz zur Nachhaltigkeit“ nimmt die allgemeine Übernutzung unserer Natur mit ihren Folgen in den Fokus. Vom 23. bis 26. November werden gegenwärtige Erkenntnisse, unterschiedliche Perspektiven und neue Ideen von Wissenschaftler*innen und Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammengetragen und diskutiert.

Gemeinsam laden die Kulturstiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung die interessierte Öffentlichkeit jeden Alters zu der digitalen Veranstaltung „Zukunftsfragen –
 Konferenz zur Nachhaltigkeit“ vom Montag, den 23. bis Donnerstag, den 26. November 2020, täglich von 18:30 bis ca. 20:30 Uhr ein.
Vortragende sind unter anderem Antje Boetius, Antje v. Dewitz, Markus Gabriel, Eckart v. Hirschhausen, Volker Mosbrugger, Stefan Rahmstorf, Uwe Schneidewind, Vandana Shiva und Harald Welzer.

Im System Erde hängt alles mit allem zusammen. Der Mensch als ein Teil dieses großen Ganzen sprengt schon heute in mehreren Bereichen die ökologischen Grenzen des Planeten – Klimawandel, Umweltverschmutzung und Biodiversitätsverlust sind nur einige der drängenden kritischen Themen. Der Naturverlust gefährdet die Wirtschaft, menschliche Lebensgrundlagen, wie Ernährungssicherheit oder sauberes Wasser und beeinträchtigt die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Die Betrachtung als System-Problem ist Ausgangspunkt und Lösungsansatz der Konferenz gleichermaßen. Die Protagonist*innen der Veranstaltung gehen unter anderem der Frage nach, wie die Menschheit notwendige gesellschaftliche Transformationen bewältigen kann. Was kann jede*r Einzelne bewirken, und was muss durch Politik und gesetzliche Rahmenbedingungen verändert werden? Lokale Initiativen und Best-Practice Beispiele werden ebenso vorgestellt wie Menschen und Unternehmen, die sich in diesem Bereich engagieren.

Information on participating / attending:
Das Programm finden Sie unter www.zukunftsfragen.online. Um Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Date:

11/23/2020 18:30 - 11/26/2020 20:30

Event venue:

Digitale Veranstaltung: www.zukunftsfragen.online
Frankfurt am Main
Hessen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Biology, Environment / ecology, Oceanology / climate, Philosophy / ethics

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

11/16/2020

Sender/author:

Judith Jördens

Department:

Senckenberg Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67375


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).