idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
01/19/2021 - 01/19/2021 | Kaiserslautern

Abschluss-Symposium "FairandGoodADM"

Bedingungen für den Einsatz von Algorithmen in staatlichen Entscheidungsprozessen: Perspektiven aus der Informatik, Philosophie und Politikwissenschaft

Im Projekt „Fair and Good ADM“ haben Forschende der TU Kaiserslautern (TUK) herausgearbeitet, welche Fragen zu beachten sind, wenn staatliche Akteure algorithmische Entscheidungssysteme (ADM) einsetzen. Damit schaffen sie die Grundlage, dass in das Design solcher Systeme für gesellschaftliche und politische Entscheidungsprozesse verstärkt auch ethische und demokratisch-politische Aspekte einfließen. Die Ergebnisse des Projekts, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird, stellt das Forschungsteam beim Abschluss-Symposium am 19. Januar 2021 vor und zur Diskussion. Die Teilnahme an der Onlineveranstaltung ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen.

Univ.-Prof. Dr. Michael Wagner-Pinter von der Synthesis Forschung G.m.b.H beleuchtet beispielsweise einen konkreten Fall, der beim ADM-gestützten Bewerten des Arbeitsmarktpotenzials von Arbeitssuchenden in Österreich zu großen Herausforderungen geführt hat. Von Seiten der TUK spannen Prof. Dr. Georg Wenzelburger und Prof. Dr. Katharina Zweig, beide engagiert im neu gegründeten Potenzialbereich CEDIS (Center for Ethics and the Digital Society), den fachlichen Bogen.

Insgesamt steht am 19. Januar 2021 von 14 bis 17 Uhr ein Mix aus Vorträgen und Diskussionsrunden auf dem Programm. Dass das Thema „Fair and Good ADM“ politisch relevant ist, zeigt sich nicht zuletzt darin, dass für das Abschluss-Symposium unter anderem SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken und Grünen-Politikerin Tabea Rößner, Sprecherin für Netzpolitik und Verbraucherschutz, ihre virtuelle Teilnahme zugesagt haben.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Konferenz durchgeführt. Mehr Informationen zum Projekt sowie das Programm und den Zugangslink zum Symposium finden Sie hier: https://fairandgoodadm.cs.uni-kl.de/

Information on participating / attending:
Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung.

Date:

01/19/2021 14:00 - 01/19/2021 17:00

Registration deadline:

01/19/2021

Event venue:

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung.
Kaiserslautern
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology, Philosophy / ethics, Politics, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

01/12/2021

Sender/author:

TU Kaiserslautern

Department:

Universitätskommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67697


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).