idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
01/15/2021 - 01/15/2021 | Rostock

Erstes Online-Bunsen-Kolloquium aus Rostock

Das erste Online-Kolloquium der deutschlandweit agierenden Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie wird von der Universität Rostock veranstaltet. Mehr als einhundert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt werden in Vorträgen und Gesprächen darüber diskutieren, ob es eine mögliche Brücke zwischen molekularen und ionischen Flüssigkeiten gibt. Die spannende Frage dabei: Welche Eigenschaften haben Wasser und flüssige Salze gemeinsam?

Dazu eingeladen hat die Physikalische Chemie der Universität Rostock. Das Kolloquium war ursprünglich als Präsenzveranstaltung im Barocksaal der Hanse- und Universitätsstadt geplant. Das Corona-Virus hat den Organisatoren jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht. „Wir können nicht monatelang auf den wissenschaftlichen Austausch, gegenseitige Kritik und Motivation verzichten“, erklärt Dr. Dietmar Paschek, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Physikalische Chemie und Hauptorganisator die schnelle Umstellung auf eine Internetveranstaltung. Natürlich sei es schöner, sich persönlich zu treffen und auszutauschen. Die Online-Meetings hätten aber auch Vorteile. So könnten sich beispielsweise Forscherinnen und Forscher an dem Kolloquium beteiligen, die eine Reise und Unterkunft nach Rostock nicht bestreiten könnten, ganz abgesehen vom zeitlichen Aufwand. So freuen sich die Physikochemiker darüber, dass Teilnehmer aus den USA, Japan, Indien und sogar Kuba dabei sein werden.
Als Sprecher konnten renommierte Wissenschaftler gewonnen werden, wie beispielsweise Mark Johnson von der Yale University in USA. Der Prorektor der Universität Rostock, Professor Udo Kragl wird die Teilnehmer aus aller Welt begrüßen und das Kolloquium am Freitag, dem 15. Januar um 9 Uhr eröffnen. Das Kolloquium wird anlässlich des 60. Geburtstags des Abteilungsleiters der Physikalischen Chemie, Professor Ralf Ludwig veranstaltet. „Ich freue mich auf neue Ideen und werde die Beiträge meiner Kolleginnen und Kollegen sicher genießen“, ist Ludwig dankbar für eine lebendige Wissenschaft.

Information on participating / attending:
Der besondere Charme des Kolloquiums: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Interessenten können sich unter: Bunsen-Kolloquium in Rostock (January 15th 2021) “Bridging the Gap between Molecular and Ionic Liquids: Structure, Dynamics, Thermodynamics" – https://www.bk-rostock-2021.de anmelden und erhalten die entsprechenden Zugangsdaten.

Kontakt:
Prof. Dr. Udo Kragl
Universität Rostock
Institut für Chemie
Tel.: +49 381 498-6450
E-Mail: udo.kragl@uni-rostock.de

Date:

01/15/2021 09:00 - 01/15/2021 16:00

Event venue:

online
Rostock
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Chemistry, Physics / astronomy

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

01/14/2021

Sender/author:

Martina Kaminski

Department:

Presse- und Kommunikationsstelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67716

Attachment
attachment icon Professor Udo Kragl wird Teilnehmer aus aller Welt zum Kolloquium begrüßen.

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).