idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
01/28/2021 - 01/28/2021 | Stade

Geschäftsmodelle und Prototypen mit dem "Sandbox Innovation Process" entwickeln

Am Donnerstag, 28. Januar 2021, erhalten Mitarbeitende von 10 bis 12 Uhr Einblicke in die Geschäftsmodellentwicklung mit dem "Sandbox Innovation Process". Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des EU-Projekts PFH TRANSition stellt Verena Meyer von der Leuphana Universität Lüneburg Ansätze vor, wie Geschäftsmodelle und Prototypen entwickelt werden können.

PFH TRANSition-Workshops für Unternehmen und Forschungseinrichtungen

Geschäftsmodelle und Prototypen mit dem "Sandbox Innovation Process" entwickeln

Göttingen/Stade. Für Unternehmen und Forschungseinrichtungen bietet die PFH Private Hochschule Göttingen, Hansecampus Stade, zwei kostenfreie Online-Workshops zur Innovationsentwicklung an. Am Donnerstag, 28. Januar 2021, erhalten Mitarbeitende von 10 bis 12 Uhr Einblicke in die Geschäftsmodellentwicklung mit dem "Sandbox Innovation Process". Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des EU-Projekts PFH TRANSition stellt Verena Meyer von der Leuphana Universität Lüneburg Ansätze vor, wie Geschäftsmodelle und Prototypen entwickelt werden können.

Was brauchen Unternehmen, um Innovationen zuzulassen? "In erster Linie Offenheit für den Wissenstransfer und den sehr weiten Blick über den Tellerrand, eine gewisse Fehlertoleranz und die Möglichkeit, Lernerfahrungen zuzulassen", erklärt Verena Meyer von der Leuphana Universität Lüneburg. Das Projekt "Sandbox Innovation Process" unter der Leitung von Prof. Dr. Markus Reihlen, das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Land Niedersachen gefördert wird, ist am Kooperations-Service der Leuphana Universität angesiedelt. "Mit der Einstellung ‘Haben wir aber doch schon immer so gemacht‘ blockieren wir dringend erforderliche Innovationen", so die Expertin. Im Online-Workshop am Donnerstag, 28. Januar können Mitarbeitende aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen den "Sandbox Innovation Process" im Schnelldurchgang kennenlernen.

Moderation und Anmeldung: May-Britt Müller, PFH Private Hochschule Göttingen, ZE Zentrum für Entrepreneurship, Hansecampus Stade. Um Anmeldung wird bis zum 25. Januar gebeten: E-Mail mueller@pfh.de.

Ausblick:
Am Mittwoch, 10. Februar 2021 von 16-18 Uhr, bietet Tatjana Timoschenko, Kreativ- und Innovations-Coach, einen 2-stündigen Online-Workshop zum Thema: "Zukunft gestalten mit der Strategic Foresight Methode und Megatrends" an.
Weitere Informationen unter www.ze-pfh.de/transition.

Über die Projekte
Das EU-Projekt PFH TRANSition unter der Leitung von Prof. Dr. Bernhard H. Vollmar ist am ZE Zentrum für Entrepreneurship angesiedelt und wird kofinanziert durch die EU und das Land Niedersachsen im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Es fördert den Wissens- und Technologie-Transfer zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Weitere Infos: PFH Private Hochschule Göttingen, ZE Zentrum für Entrepreneurship, Hansecampus Stade, www.ze-pfh.de/transition. Das Projekt "Sandbox Innovation Process" unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Markus Reihlen, das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Land Niedersachen gefördert wird, ist am Kooperations-Service der Leuphana Universität Lüneburg angesiedelt. Mehr Informationen: www.leuphana.de/sandbox-projekt

Information on participating / attending:
Moderation und Anmeldung:
May-Britt Müller, PFH Private Hochschule Göttingen, ZE Zentrum für Entrepreneurship, Hansecampus Stade.
Um Anmeldung wird bis zum 25. Januar gebeten: mueller@pfh.de

Date:

01/28/2021 10:00 - 01/28/2021 12:00

Registration deadline:

01/25/2021

Event venue:

Online-Workshop
PFH Hansecampus Stade
Airbus-Straße 6
21684 Stade
Niedersachsen
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/14/2021

Sender/author:

Susanne Boll

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67718

Attachment
attachment icon PFH TRANSition Workshop

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).