idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/19/2021 - 03/19/2021 | via Zoom

Workshop Arbeitsschutz bei beruflicher Exposition gegen Blei

Gemeinsamer kostenloser Workshop der BAuA und der DGAUM im Rahmen der DGAUM-Jahrestagung

Blei spielt als Arbeitsstoff in Deutschland in vielen Branchen nach wie vor eine bedeutende Rolle. Inzwischen sind adverse Wirkungen auch bei geringeren Belastungen als früher angenommen wissenschaftlich gesichert. Bleibelastungen sind u.a. bei der Herstellung von Bleiakkumulatoren, beim Recycling von Blei oder beim Abschleifen/Abbrennen alter Rostschutzanstriche (Bleimennige) bekannt. Der gemeinsame Workshop der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) möchte mit ausgewiesenen Experten Einblick in aktuelle Aspekte des Arbeitsschutzes bei beruflicher Exposition gegen Blei geben und Lösungswege aufzeigen. Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier: https://bit.ly/2YbVUtb

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenlos und ausschließlich online möglich. Anmeldung erforderlich unter https://bit.ly/39hMGSG

Date:

03/19/2021 14:00 - 03/19/2021 16:00

Event venue:

Online
via Zoom
Bayern
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Environment / ecology, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

01/25/2021

Sender/author:

Dr. Thomas Nesseler

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67783


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).