idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/10/2021 - 03/12/2021 | Augsburg

„BOS und Hochschule – Symbiose oder Metamorphose?“

Fachtagung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Hochschulen

An der Hochschule Augsburg findet vom 10. bis zum 12. März 2021 virtuell die erste bayerische Fachtagung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und Hochschulen statt. Sie steht unter dem Motto: „BOS und Hochschule – Symbiose oder Metamorphose?“. Mitorganisatoren sind das Institut für Rettungswesen, Notfall- und Katastrophenmanagement (IREM) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, das Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Stiftung Bergwacht (ZSA) und HSA_transfer, ein Projekt der Hochschule Augsburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule.

Kern der Fachtagung ist der gegenseitige Austausch zwischen akademischer und praktischer Ausbildung, Einsatzgeschehen sowie angewandter Forschung. Dabei werden Vertreter:innen der BOS sowie aus Forschung und Lehre erwartet. Durch Vorträge, Übungen, Workshops und Simulationen sollen Qualität in Aus- und Weiterbildung, Methodik und Anwendung von Sicherheitsaufgaben organisationsübergreifend weiter vorangebracht werden. „Die Zusammenarbeit von Lehre und BOS sowie der Einbezug der Praxissicht aus dem Einsatzgeschehen birgt ein großes Potenzial und kann ein maßgeblicher Treiber für die Weiterentwicklung von Organisationen mit Aufgaben im Kontext der Sicherheit der Bevölkerung sein“, erklärt Professor Nik Klever von der Hochschule Augsburg. Er ist Beauftragter des Augsburger Projekts Partnerhochschule der Feuerwehren und Hilfsorganisationen. Tagungsbeiträge können noch bis zum 31. Januar eingereicht werden.

Live-Übung
Am Freitag, 12. März, ist am Nachmittag eine Live-Übung geplant, sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt. An dieser werden die Hilfsorganisationen der Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen – Augsburg hilft! unter der Leitung von BRK Kreisgeschäftsführer Michael Gebler und die Feuerwehren des Stadtfeuerwehrverbandes Augsburg unter der Leitung von Branddirektor Dr. Andreas Graber teilnehmen. Diese Übung wird für alle Teilnehmer:innen online übertragen.

Anmeldung
Weiterführenden Informationen rund um die Veranstaltung und alles Wissenswerte rund um die Anmeldung finden Interessierte unter: https://bos-fachtagung.informatik.hs-augsburg.de.

Information on participating / attending:
Für Mitglieder aus dem BOS-Bereich: Notfallsanitäter:innen, Rettungsassistent:innen, Sanitäter:innen, Feuerwehrmänner und -frauen, Auszubildende im Rettungsdienst und bei Feuerwehren und sonstige Mitglieder aus dem BOS-Bereich ist die Teilnahme an der Tagung kostenlos. Ebenso für Studierende im Erststudium. Nur die Teilnahme an den Workshops kostet für oben genannten Personenkreise 25 Euro.

Date:

03/10/2021 08:30 - 03/12/2021 17:00

Event venue:

Virtuell
86161 Augsburg
Bayern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

regional

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

01/27/2021

Sender/author:

Dr. Christine Lüdke

Department:

Referat Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67802

Attachment
attachment icon 1. Bayerische Fachtagung BOS und Hochschule vom 10. bis 12. März: „BOS und Hochschule – Symbiose oder Metamorphose?“.

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).