idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/20/2021 - 03/20/2021 | München

Bewegungssystem – klassische Beschwerdemuster und Selbstübungen zur Prävention

Ein interaktiver Workshop m Rahmen der DGAUM-AKADEMIE auf der 61. Wissenschaftlichen Jahrestagung

Der interaktive Workshop beschäftigt sich mit dem Bewegungssystem und dessen Gesunderhaltung aus arbeitsmedizinischer Sicht. Dabei steht sowohl die Gesunderhaltung von Beschäftigten als auch die eigene Gesundheit im Fokus. Es werden Selbstübungen demonstriert und erläutert, die dazu dienen, klassischen Beschwerdemustern des Bewegungssystems vorzubeugen. Das Übungsprogramm kann u.a. Anregungen bieten, um das arbeitsmedizinische Beratungsangebot zu erweitern, z. B. im Rahmen arbeitsmedizinischer Vorsorgen bei Bildschirmarbeit oder bei Beschäftigten mit anderweitigen körperlichen Belastungen im Muskel-Skelett-System. Der Workshops findet in Zusammenarbeit mit einem Vertreter der Ärztevereinigung für Manuelle Medizin (ÄMM) statt. Es werden einzelne Untersuchungs- und Therapietechniken demonstriert.

Der Workshop richtet sich an arbeitsmedizinische Untersuchungsteams.

Information on participating / attending:
Das Seminar kann auch unabhängig von der Kongressteilnahme gebucht werden. Teilnahme nur online möglich.

Date:

03/20/2021 09:00 - 03/20/2021 12:00

Event venue:

Online
München
Bayern
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/11/2021

Sender/author:

Dr. Thomas Nesseler

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67931


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).