idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/04/2021 - 03/04/2021 | Eichstätt

Zukunftsforum Wissenschaftskommunikation

Beim „Zukunftsforum Wissenschaftskommunikation“ der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) werden aktuelle Ansätze, neue Perspektiven und Herausforderungen dieses Bereichs diskutiert. Im Fokus steht unter anderem das Thema Partizipation. Hintergrund dafür ist das aktuell an der KU laufende Projekt einer Bürgerredaktion, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Dass der Wissenschaft eine enorme Bedeutung für unsere Gesellschaften zukommt, zeigt die aktuelle Corona-Pandemie. Aktuelle Studien bilden die Grundlage für informierte Entscheidungen in Politik und Alltag. Erkenntnisse der Wissenschaft werden dazu in verschiedene gesellschaftliche Bereiche integriert. Möglich wird dies unter anderem durch die Arbeit der Wissenschaftskommunikation – an den Pressestellen der Hochschulen, im Journalismus oder in den sozialen Medien.

„Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern wird seit vielen Jahren gefordert, praktisch erfolgt sie jedoch nur selten,“ so Thomas Metten, Mit-Initiator des Zukunftsforums und Leiter des Bürgerredaktion-Projektes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen dabei von regionalen Fragen und Bedarfen aus, bringen eigene Themen ein, interviewen Forschende und veröffentlichen ihre Beiträge in der regionalen Presse. Vorgestellt wird dieses Format im ersten Teil der Veranstaltung.

Im zweiten Teil werden aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Kontext der Corona-Pandemie, aber auch mit Bezug auf eine gemeinwohlorientierte Wissenschaftskommunikation diskutiert. Zu Gast sind Felix Hütten, Wissensredaktion der Süddeutschen Zeitung (München), und Matthias Mayer, Leiter des Bereichs Wissenschaft der Körber-Stiftung (Hamburg). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zukunftsforums sind anschließend dazu eingeladen, eigene Vorschläge und Ideen für die künftige Vermittlung von Wissenschaft einzubringen: Wie kann eine gute Kommunikation gelingen – regional und darüber hinaus? Und welche Voraussetzungen müssen hierfür geschaffen werden?

Das Zukunftsforum findet im Rahmen des Projektes „Wissenschaft in Bewegung“ statt. Angesiedelt ist das Projekt an der Stabsabteilung Bildungsinnovation und Wissenstransfer der KU.

Information on participating / attending:
Das „Zukunftsforum Wissenschaftskommunikation“ findet online von 14 bis 17.30 Uhr statt und wird mit dem Videokonferenz-Tool Zoom durchgeführt. Die Anmeldung für eine Teilnahme an der Veranstaltung kann vorab erfolgen unter https://mensch-in-bewegung.info/event/wk.

Date:

03/04/2021 14:00 - 03/04/2021 17:30

Event venue:

Online-Veranstaltung
Eichstätt
Bayern
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Media and communication sciences, Social studies

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/16/2021

Sender/author:

Dipl.-Journ. Constantin Schulte Strathaus

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event67959


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).