idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/09/2021 - 03/09/2021 | Potsdam

online Diskussion - Landwirtschaft in der (Corona)-Krise: Wie hilft Digitalisierung?

Wie kann die Digitalisierung helfen, die Auswirkungen der Krise für die Agrarbranche abzufedern? Welche Entwicklungen in der Agrarrobotik gewinnen an Bedeutung? Welche digitalen Innovationen sind erforderlich? Befördert die Pandemie den Strukturwandel in der Landwirtschaft? Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren.

Die Corona-Pandemie stellt die Landwirtschaft vor große Herausforderungen. Der eingeschränkte Handel mit Agrarprodukten wirkt sich auf Absatzmöglichkeiten und die Verfügbarkeit von Betriebsmitteln aus. Saisonarbeitskräfte werden knapp, neue Konsummuster und Hygieneauflagenfordern die Branche heraus.

In einer öffentlichen Online-Diskussion befassen sich am 9. März 2021 Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft mit folgenden Fragen:

Wie kann die Digitalisierung helfen, die Auswirkungen der Krise abzufedern? Welche Entwicklungen in der Agrarrobotik gewinnen an Bedeutung? Welche digitalen Portale und Innovationen sind aktuell dringend erforderlich? Befördert die Pandemie den Strukturwandel in der Landwirtschaft? Wie können Politik und Wissenschaft die digitale Transformation der Landwirtschaft unterstützen?

Es diskutieren:

Arno Ruckelshausen - Professor an der Hochschule Osnabrück (Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik)
Anna Henkel - Lehrstuhl für Soziologie mit Schwerpunkt Techniksoziologie und nachhaltige Entwicklung, Universität Passau
Barbara Sturm - Wissenschaftliche Direktorin, Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie
Jörg Migende - Chief Development Officer Agrar und Technik, BayWa AG

Moderation: Andreas Meyer-Aurich, ATB

Zeit: 09. März 2021 16:00 - 17:30 Uhr
Die Diskussion wird als Livestream übertragen.

Die Veranstaltung bildet den Abschluss der GIL-Tagung 2021. Sie wird ausgerichtet in Kooperation des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) und der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V. (GIL).

Information on participating / attending:
Wir bitten um Ihre kostenfreie Anmeldung bis zum 7. März 2021. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und den Einwahllink im Vorfeld der Veranstaltung.

Teilnehmer*innen der GIL-Tagung 2021 sind automatisch angemeldet.

Date:

03/09/2021 16:00 - 03/09/2021 17:30

Registration deadline:

03/08/2021

Event venue:

online: Livestream
Potsdam
Brandenburg
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Environment / ecology, Information technology, Mechanical engineering, Zoology / agricultural and forest sciences

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/24/2021

Sender/author:

Nina Schwab

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68020

Attachment
attachment icon Einladung Online-Diskussion "Landwirtschaft in der Coronakrise"

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).