idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/11/2021 - 03/11/2021 | Göttingen

Virtuelle Veranstaltung der PFH zum Campusstudium Healthcare Technology

Am Donnerstag, den 11. März 2021, veranstaltet die PFH Private Hochschule Göttingen einen virtuellen Infoabend zu ihrem Studiengang Orthobionik. Studieninteressierte und ihre Eltern können sich ab 18 Uhr über den Bachelorstudiengang Orthobionik sowie die Masterstudiengänge Medizinische Orthobionik und Sports-/Reha-Engineering informieren.

Von Mikroprozessoren gesteuerte Beinprothesen, intelligente Knieorthesen, Anpassung von Prothesen mittels einer App: Die Orthopädietechnik befindet sich mitten im digitalen Wandel. Und die Branche verzeichnet international ein Wachstum, denn der Bedarf steigt. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, sind Spezialisten gefragt, die neben handwerklichen Fähigkeiten auch die nötigen akademischen Kenntnisse besitzen. In dem interdisziplinären Studiengang Orthobionik vereint die PFH Private Hochschule Göttingen Know-how aus der Orthopädietechnik und den Wissenschaften Medizin, Biomechanik, Werkstoffkunde, Ingenieurwissenschaften sowie BWL. Die Studiengänge der PFH aus dem Bereich Healthcare Technology sind europaweit einzigartig.

Bei der Info-Veranstaltung berichten Professor:innen und Mitarbeiter:innen der PFH über den praxisbezogenen Studiengang und anschließende Berufsmöglichkeiten. Bei einem virtuellen Rundgang können die Teilnehmer:innen das ZHT Zentrum für Healthcare Technology kennenlernen. Außerdem beantworten die Mitarbeiter:innen der PFH individuelle Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer – von A wie Auswahlgespräch bis Z wie Zukunftsaussichten

Programm

18.00 – 18.15 Uhr Willkommen an der PFH
Begrüßung, Vorstellung der Hochschule und des Studiengangs
Prof. Dr. Frank Albe, Präsident

18.15 – 18.30 Uhr Vortrag
Was versteht man unter Orthobionik?
Prof. Dr. Frank Braatz, Professor für Medizinische Orthobionik
18.30 – 18.40 Uhr Virtueller Rundgang durch das ZHT Zentrum für Healthcare Technology

18:40 – 19.10 Uhr Parallel-Veranstaltungen

1. Aufbau, Inhalte und praktische Abläufe des Bachelor-Studiengangs Orthobionik
Orthopädietechnik-Meister Markus Hildebrandt-Ahlborn und Lutz Jenckel

2. Aufbau, Inhalte und praktische Abläufe der Master-Studiengänge Medizinische Orthobionik und Sports- und Reha-Engineering
Prof. Dr. Frank Braatz (Professor für Medizinische Orthobionik), Prof. Dr. Marc Siebert (Professor für Technologie der Faserverbundwerkstoffe) und Markus Müller (Master-Absolvent der PFH und Orthopädietechnik-Meister)

19:10 – 19.30 Uhr Fragen und Antworten
FAQ-Runde von A wie Auswahlgespräch bis Z wie Zukunftsaussichten. Wir beantworten alle Fragen rund um das Studium.

Information on participating / attending:
Einfach anmelden

Unter www.pfh.de finden Interessierte das Programm und eine Anmeldemöglichkeit. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer:innen den Zugangslink zur Online-Veranstaltung.

Date:

03/11/2021 18:00 - 03/11/2021 19:30

Registration deadline:

03/11/2021

Event venue:

Virtuelle Verstaltung

PFH Private Hochschule Göttingen
Weender Landstraße 3-7
37073 Göttingen
Niedersachsen
Germany

Target group:

Teachers and pupils, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Materials sciences, Medicine

Types of events:

(Student) information event / Fair

Entry:

03/05/2021

Sender/author:

Susanne Boll

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68092

Attachment
attachment icon Presseinformation Infoabend Orthobionik

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).