idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
06/16/2021 - 06/16/2021 | Stuttgart

Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen (DigitalKonferenz)

Raum für Wissensaufbau und Vernetzung

Viele Unternehmen verfolgen die Diskussionen zum neuen Klimapaket der Bundesregierung und die damit verbundenen Preissteigerungen für CO2, sind sich aber unsicher, wie sich der rechtliche Rahmen in naher Zukunft entwickeln wird. Sie würden gerne Maßnahmen zur Emissionseinsparung ergreifen, wissen aber nicht, wo und wie sie starten sollen. Damit sich Unternehmen als Vorreiter in Sachen Umwelt- und Klimaschutz positionieren und Lösungen mit kurzen Amortisationszeiten finden, bietet die DigitalKonferenz »Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen« Raum für Austausch und Vernetzung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie mit anderen Teilnehmenden aus der Industrie.

Klimaneutralität gerät nicht nur zunehmend in den Fokus der Politik, auch Unternehmen erkennen vermehrt ihre Verantwortung für den Klimaschutz und die Chancen, die sich durch eine klimabewusste Unternehmensausrichtung ergeben. Neben Energie- und Ressourceneinsparungen lässt sich durch eine Reduzierung von Umweltemissionen auch eine Unabhängigkeit von zukünftigen Preissteigerungen (z. B. Europäische Emissionszertifikate oder der von der Bunderegierung festgesetzte CO2-Abgabe) erzielen. Darüber hinaus können Umweltschutzmaßnahmen sowohl zu einem positiven Imagegewinn in der Außendarstellung führen als auch zu einer höheren Identifikation der eigenen Mitarbeitenden mit den Unternehmenswerten. All dies führt neben positiven Auswirkungen auf die Umwelt letztlich auch zu ökonomischen Vorteilen.

Diese Potenziale können Unternehmen aller Größen und Branchen durch eine Vielzahl an Maßnahmen für sich nutzen. Auf unserer Veranstaltung stellen wir innovative Lösungspakete zur Klima-Neutralstellung vor. Im Gespräch mit den Expert*innen des Fraunhofer IAO sowie mit Unternehmen, die bereits Maßnahmen zur Emissionsreduzierung erfolgreich umgesetzt haben, erfahren die Teilnehmenden, an welchen Stellen und mit welchen Instrumenten sie ihr Unternehmen klimafreundlich aufstellen können. Dabei zeigen wir neben bewährten Ansatzpunkten zur Reduktion der Treibhausgasemissionen im Bereich Energie, Gebäude, Logistik und Produktion auch innovative Handlungsmaßnahmen in den Themenfeldern betriebliche Mobilität, digitale/hybride Arbeitsformen, Produktdesign, Strategie und Governance sowie Mitarbeitersensibilisierung.

Die Teilnehmenden profitieren von einer abwechslungsreichen Kombination aus Erfahrungsberichten und wissenschaftlicher Expertise und haben zugleich die Möglichkeit, sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen, die vor den gleichen Herausforderungen stehen.

Die Teilnehmenden erhalten auf der Veranstaltung u.a. einen virtuellen Einblick in das institutseigene »Micro Smart Grid«, das dem Fraunhofer IAO mit über 30 Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Europas schnellster Hochleistungsschnellladestation als Living Lab dient. Die Station beinhaltet den europaweit ersten LOHC-Wasserstoffspeicher im Regelbetrieb und vereint erneuerbare Energiegewinnung mit intelligenter Steuerung.



Die Veranstaltung richtet sich an
Vertreterinnen und Vertreter aus Industrieunternehmen aller Branchen und Größen.

Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Frieder Schnabel
Energy Innovation

Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Telefon +49 711 970-2245
frieder.schnabel@iao.fraunhofer.de

Claudia Ricci
Zusammenarbeit und Führung

Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Telefon +49 (0) 711 970-2165
claudia.ricci@iao.fraunhofer.de

Information on participating / attending:
Anmeldung:
https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 195 € pro Person. Bei einer Anmeldung bis zum 16.04.2021 wird ein Rabatt von 50 Euro gewährt.

Stornierung
Bis zum 19.05.2021 werden 75 Euro berechnet. Bei späterer Stornierung wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Ummeldung
Die Umschreibung der Anmeldung ist schriftlich mitzuteilen und jederzeit kostenlos möglich.

Bei Anmeldung bis zum 2. Juni wird ein kleines Willkommenspaket zur Veranstaltung per Post geschickt.

Date:

06/16/2021 08:30 - 06/16/2021 13:00

Event venue:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Energy, Environment / ecology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/10/2021

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68167


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).