idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
05/04/2021 - 05/18/2021 | Freiberg

Online-Workshopreihe „Geothermie und Wärmepumpe“

Wärmepumpentechnologie wird bei der zukünftigen Wärme- und Kälteversorgung eine wesentliche Rolle spielen. Um das Potential dieser Energieversorgungsvariante möglichst effizient ausschöpfen zu können, kommt der Wahl der Niedertemperaturwärmequelle und des für den jeweiligen Anwendungsfall am besten geeigneten Wärmeübertragers eine entscheidende Bedeutung zu.

Eine Verbesserung der Konzeptübersicht und die Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Ansätze in Bezug auf energetische, ökologische und wirtschaftliche Aspekte in Verbindung mit baupraktischen Hinweisen stellt für die mit der Projektierung und Planung befassten Personen eine erhebliche Arbeitserleichterung und Qualitätssicherung dar.

Spannende Forschungsprojekte unter Leitung des Steinbeis-Innovationszentrums (SIZ) energie+, des Instituts für Solarenergieforschung in Hameln (ISFH) und der TU Bergakademie Freiberg, die sich mit diesem Thema intensiv auseinandergesetzt haben, präsentieren ihre Ergebnisse:

4. Mai 2021 – „WPP-SYS – Wärmepumpenprüfung im System“ – Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH)

Wärmepumpen arbeiten stets unter variablen Randbedingungen (u. a. regenerative Elektrizität, Temperaturen der Wärmequelle, Heizwärmebedarf). Eine möglichst realitätsnahe Abbildung dieser Dynamik ist daher für Produktentwicklung und Bewertung von großer Bedeutung. Hardware-in-the-Loop Verfahren ermöglichen die reproduzierbare Bereitstellung dynamisch reagierender Prüfumgebungen. Eine solche Umgebung wird im Rahmen eines seit 09/2019 laufenden Forschungsprojekts am ISFH entwickelt und erprobt.

11. Mai 2021 – „VODAMIN II und GeoMAP – Energetische Nutzung von Grubenwasser“ – TU Bergakademie Freiberg

Im Rahmen von Forschungsprojekten an der TU Freiberg soll eine zuverlässigere Arbeitsweise von Wärmepumpenanlage bei der Nutzung von Grubenwasser realisiert werden. Dazu wurde ein Monitoring bestehender Anlagen aufgebaut, um die Betriebsregime zu analysieren. In Kombination mit Untersuchungen zur Grubenwasserchemie sowie den entstehenden Ablagerungen im Wärmeübertrager soll der Verschmutzungsmechanismus untersucht und durch gezielte Beschichtungen vermindert werden. Mit einer mobilen Wärmepumpenversuchsanlage werden die Untersuchungen direkt vor Ort erleichtert, indem das Grubenwasser lokal getestet und genutzt werden kann.

18. Mai 2021 – „future:heatpump II – Erweiterung von WPsource“ – SIZ energieplus

Das Forschungsprojekt befasst sich mit der Erweiterung des zur Vorauswahl und Vordimensionierung von Niedertemperaturwärmequellen und -wärmeübertragern für Wärmepumpen entwickelten Programms „WPSOURCE“. In WPSOURCE werden erneuerbare und konventionelle Wärme- und Stromerzeuger berücksichtigt und zu sinnvollen Energiekonzepten mit geringen Primärenergieverbräuchen und CO2-Emissionen kombiniert. Schwerpunkte im Projekt sind u. a. weitere Wärmeübertragersysteme, der bivalente Betrieb von Wärmepumpenanlagen, die Regeneration von Wärmequellen sowie die Einbindung von Solarthermie und Photovoltaik. Das Projekt und der Ausbau von WPSOURCE sollen den fachgerechten Einsatz von Wärmepumpensystemen unterstützen und fördern.

Die Vorhaben werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bzw. im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und im Rahmen der europäischen territorialen Zusammenarbeit aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung gefördert.

Information on participating / attending:
Teilnahme kostenlos.
Teilnehmende benötigen kein spezielles Programm, nur einen Computer mit Internetzugang und Ton. Sie erhalten 2-3 Tage vor dem jeweiligen Termin eine E-Mail mit den Zugangsdaten.

Date:

05/04/2021 10:00 - 05/18/2021 12:00

Registration deadline:

04/23/2021

Event venue:

Online
Freiberg
Sachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Environment / ecology, Geosciences, Mechanical engineering

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/11/2021

Sender/author:

Philomena Konstantinidis

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68172

Attachment
attachment icon Flyer Online-Workshopreihe „Geothermie und Wärmepumpe“

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).