idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/23/2021 - 04/23/2021 | Karlsruhe

Architektur,Infrastruktur,Landschaft-Konstruktion+Repräsentation des Territoriums in Lateinamerika

KIT – Institut für Bau- und Architekturgeschichte

Ankündigung: Internationale Tagung

Architektur, Infrastruktur, Landschaft
Konstruktion und Repräsentation des Territoriums in Lateinamerika

Online-Kick-Off

Die Tagung diskutiert die historische Entwicklung der Architektur im Gesamtzusammenhang der systemischen Wechselwirkungen innerhalb der gebauten Umwelt. Dabei werden die Zusammenhänge zwischen architektonischen und territorialen Maßstäben neu gelesen, sowie die zwischen Architektur und Infrastruktur. Angesichts der Komplexität des Ansatzes bietet sich an, mittels vertiefter Fallstudien vorzugehen, bei denen die Faktoren sowohl der materiellen wie der kulturellen Konstruktion der gebauten Umwelt untersucht werden. In diesem Sinne sind auch international vergleichende Betrachtungen von grundsätzlicher Bedeutung. Dazu dient die Herausbildung geographischer und kultureller Schwerpunkte. Die Tagung fokussiert darum Lateinamerika. Spätestens seit der kolonialen Erschließung Lateinamerikas haben sich dort unterschiedliche territoriale Strategien mit architektonischen Implikationen herausgebildet. Im Vordergrund stand zu Beginn die planmäßige Gründung offener Städte und Siedlungen als Knotenpunkten eines territorialen Systems zur politischen Sicherung sowie zur wissenschaftlichen Erfassung und wirtschaftlichen Erschließung. In späteren Phasen wurden im Geiste der Aufklärung und des Merkantilismus neue Strategien entwickelt, bei denen über das Städtesystem hinaus die Architektur und die technischen Infrastrukturen eine ganz eigene Bedeutung bei der Konstruktion des Territoriums entwickelten.


Programm

Introduction/Einführung, 4 PM (MEZ)
Prof. Dr. Joaquín Medina Warmburg, KIT & Prof. Dr. Carlos Sambricio, ETSAM Madrid &
Carl Justi Vereinigung

Lectures / Vorträge
Clean water on a dirty shore. Hygiene, Infrastructure and Architecture in the Invention of the River Coast of the City of Buenos Aires (1856-1960)
Prof. Dr. Claudia Shmidt, Universität Torcuato Di Tella, Buenos Aires

The Panama Canal and its Architectural Legacy (1905-1920)
Prof. Ph.D. Thomas Reese & Prof. Ph.D. Carol McMichael Reese, Tulane University, New Orleans

Housing and the Built Environment in the Periphery of Mexico City (1940s to the present)
Prof. Dr. Georg Leidenberger, Universidad Autónoma Metropolitana-Iztapalapa, Mexiko-Stadt

The Housing Project as Urban Infrastructure. PREVI, John Turner and the Ideas of Collective Housing in Lima
Prof. Dr. Sharif Kahatt, Architektur PUCP, Lima
Informationen und Registrierung über: http://bg.ikb.kit.edu/1141.php

Ausblick: Internationale Tagung in Karlsruhe vom 28.10. - 30.10.2021

Die Kick-Off Tagung ist eine Kooperation zwischen der Professur für Bau- und Architekturgeschichte, KIT und der Carl Justi Vereinigung

Information on participating / attending:

Date:

04/23/2021 16:00 - 04/23/2021 18:00

Event venue:

online
Karlsruhe
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Construction / architecture

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/19/2021

Sender/author:

Monika Landgraf

Department:

Strategische Entwicklung und Kommunikation - Gesamtkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68246

Attachment
attachment icon Plakat Veranstaltung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).