idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/06/2021 - 07/06/2021 | Essen

Ohne Genehmigung. Zur Programmatik und Ethik der Selbstpublikation im Prä- und Postprint-Samizdat

Virtueller Vortrag von Annette Gilbert in der Reihe "Carte Blanche III"

Es passiert heutzutage nicht oft, dass man in einer Literaturzeitschrift liest: „Der Abdruck erfolgt ohne Erlaubnis des Dichters“ oder dass ein Buch den Titel trägt: „Texte, herausgegeben ohne Wissen des Autors“. Der Dichter, Aktivist, Sänger und Verleger Kirill Medvedev ist inzwischen über Russland hinaus für seine Revolten gegen den Literaturbetrieb und seinen Verzicht auf das Urheberrecht bekannt. In seiner kompromisslosen Frontstellung zur ‚offiziellen Literatur‘ klingt die Tradition des sowjetischen Samizdat an, als der Fakt des Nichtgedruckten die entscheidende Differenzqualität zur offiziellen Literatur bildete (= ‚Vor-Gutenberg-Ära‘ bzw. ‚Präprintium‘). Das Internet galt in diesem Zusammenhang lange als natürlicher Nachfolger des Samizdat (= ‚Nach-Gutenberg-Ära‘ bzw. ‚Postprintium‘). Was aber, wenn diese autonom publizierten Texte nun ihrerseits ohne Genehmigung und Wissen des Autors veröffentlicht und distribuiert werden? Der Vortrag zeichnet die Causa Medvedev nach und fragt dabei, unter welchen Umständen die Veröffentlichung und Verbreitung von Texten geboten oder gerechtfertigt sind, welche Rolle Autoren- und Urheberrechte dabei spielen und wie sich Autonomie, Dissidenz und Veröffentlichung im Spannungsfeld von Ethik, Politik und Poetik konturieren lassen.

ÜBER "CARTE BLANCHE III"
In diesen scheinbar nicht enden wollenden pandemischen Zeiten möchten wir uns und unser Publikum aufs Neue mit vier anregenden Vorträgen belohnen: Wir haben herausragenden Forschenden unterschiedlicher Disziplinen freie Hand gegeben, uns einen Vortrag eigener Wahl zu präsentieren und mit uns zu diskutieren.
Im Sommersemester 2021 freuen wir uns sehr auf Wolfgang Ullrich (Kunsthistoriker & freier Autor; Leipzig), Edna Bonhomme (Historikerin, Autorin & interdisziplinäre Künstlerin; Berlin), Annette Gilbert (Literaturwissenschaftlerin; FAU Erlangen-Nürnberg) und Amia Srinivasan (Chichele Professor of Social and Political Theory am All Souls College, Oxford).
Alle Vorträge finden virtuell statt, ein Link wird nach Anmeldung verschickt.

REFERENTIN
Annette Gilbert, FAU Erlangen-Nürnberg

MODERATORIN
Ines Barner, KWI

ORGANISATION
Julika Griem, KWI-Direktorin
Sabine Voßkamp, KWI Forschungsmanagement

VERANSTALTER
Eine Veranstaltung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI)

Information on participating / attending:
Teilnahme nur online via ZOOM nach Anmeldung unter emily.beyer@kwi-nrw.de bis zum 5. Juli, 2021.

Date:

07/06/2021 18:00 - 07/06/2021 20:00

Event venue:

Goethestraße 31
45128 Essen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, History / archaeology, Language / literature, Media and communication sciences, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

04/14/2021

Sender/author:

Miriam Wienhold

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68444


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).