idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
04/27/2021 - 04/27/2021 | Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe

Synthese von Radarrohdaten in Verkehrsszenarien durch Raytracing

Im Bereich Mobilität wird die Bedeutung von intelligenten Fahrerassistenzsystemen sowie die vom autonom fahrenden Fahrzeugen in Zukunft stetig steigen. Um die hierfür notwendigen Systeme entwickeln zu können, ist die Automobilindustrie auf entsprechende Sensorik angewiesen, die in der Lage ist, das Umfeld eines Fahrzeugs zuverlässig sowie in Echtzeit zu erfassen und auf Entscheidungsebene dem System relevante Informationen über die dynamische Verkehrsszene zur Verfügung zu stellen.

Der Einsatz von Radarsensoren hat entscheidende technologische Vorteile gegenüber anderen Umfeldsensoren, da neben der wetterunabhängigen Umfelderfassung Informationen über Bewegung und relativen Relativgeschwindigkeiten von Objekten erfasst werden können. Bisher müssen Radarsensoren sowie die Algorithmen auf Entscheidungsebene mit zeitaufwendigen Testfahrten validiert werden. Das Fraunhofer FHR hat im Rahmen eines Forschungsprojektes ein in eine Softwareumgebung eingebettetes Simulationsverfahren entwickelt, mit dem Radarrohdaten aus einer virtuellen Verkehrsszene synthetisiert werden können. Weiterhin ist am FHR ein Radarzielsimulator entstanden, mit dem die Radarrohdaten, nach Weiterverarbeitung zu Objektlisten, den Radarsensoren Over-the-Air vorgespielt werden können.

Referenten:

M. Eng. Stefan Wald

Dr.-Ing. Thomas Dallmann

Themen:

Elektromagnetische Simulation für zeitdynamische Prozesse

Bedingt echtzeitfähiger analytischer Raytracing Ansatz mit physikalischer Optik

Verkehrssimulation

Radarzielsimulation

Zielgruppe:

Kunden, Partner und Interessierte aus Industrie, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft

Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider

Information on participating / attending:
Bitte melden Sie sich an unter:
https://www.fhr.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/2021/radar-in-aktion---goposim....

Date:

04/27/2021 14:00 - 04/27/2021 14:30

Registration deadline:

04/26/2021

Event venue:

Online
Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Electrical engineering, Information technology, Mathematics, Physics / astronomy

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

04/15/2021

Sender/author:

Jens Fiege

Department:

Interne und externe Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68450


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).