idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
10/28/2021 - 10/28/2021 | online

Bildungspolitisches Forum 2021

Innovation und Wohlstand durch MINT-Bildung

Beim virtuellen Bildungspolitischen Forum des Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotenziale (LERN) soll gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Bildungspolitik, -praxis und -forschung der Zusammenhang von „Innovation und Wohlstand durch MINT-Bildung“ aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert werden.
Als Auftakt wird Prof. Dr. Olaf Köller vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) eine fundierte Einführung in das Thema geben.

Beim geplanten Bildungsdialog, der wieder in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung stattfindet, werden Vertreter*innen aus Bildungspolitik und -forschung unter dem Motto „Mit MINT in die Zukunft: der MINT-Aktionsplan des BMBF“ künftige Entwicklungen im MINT-Bereich diskutieren.

Darüber hinaus wird es jeweils zwei parallele Foren geben:

• Früh übt sich: MINT-Bildung im Elementar- und Primarbereich
Leitung: Prof. Dr. Yvonne Anders, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

• Hochschulische MINT-Bildung und die individuelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung
Leitung: Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

und

• Den Mangel beheben: Mehr Menschen für MINT-Ausbildungsberufe gewinnen
Leitung: Prof. Dr. Silke Anger, Otto-Friedrich-Universität Bamberg und IAB - Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

• Das I in MINT: Digitale Kompetenzen stärken
Leitung: Prof. Dr. Cordula Artelt, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi)

Das Bildungspolitische Forum wird jedes Jahr vom Leibniz-Forschungsnetzwerk Bildungspotenziale (LERN) veranstaltet. Es dient der Diskussion aktueller Themen im Bildungswesen, zu deren Bewältigung die empirische Forschung durch Aufklärung und handlungsleitendes Wissen beitragen kann.

Inhaltlich verantwortlich für das diesjährige Bildungspolitische Forum sind das IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, das
DZHW – Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, das LIfBi – Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. und die Universität Luxemburg.

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in deutscher Sprache statt. Nähere Informationen zum Programm finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.

Date:

10/28/2021 10:00 - 10/28/2021 16:30

Event venue:

online
online
Hessen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Politics, Psychology, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences, Seminar / workshop / discussion

Entry:

05/07/2021

Sender/author:

Anke Wilde

Department:

Referat Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68692


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).