idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/07/2021 - 07/07/2021 | Greifswald

Märtyrer erobern das Reich. Die religiöse Revolution des 4. Jahrhunderts n. Chr.

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Johannes Hahn (Universität Münster)

Mit Kaiser Konstantin (306-337) verbindet sich der Sieg des Christentums und der Beginn der Transformation von Staat und Gesellschaft zum christlichen Imperium. Religionspolitische Vorgaben spielten bei diesem Prozess aber nur eine geringe Rolle und auch die Kirche vermochte die Entwicklung nur eingeschränkt zu steuern. Die atemberaubende Ausbreitung der Märtyrerverehrung im 4. Jahrhundert mit ihrem Rückbezug auf die Epoche der Christenverfolgungen entfaltete ein neues Bezugsfeld kollektiver Identitätsstiftung, das populäre Vorstellungen einbezog und lokale Ausprägungen erlaubte. Im Reliquienkult wird nun ein materielles Konzept von Heiligkeit und eine neue Form von Frömmigkeit fassbar.

Johannes Hahn studierte Philosophie, Geschichte und Archäologie in München, Heidelberg, Oxford und Berlin, wo er 1982 den M. A. in Philosophie ablegte. Seit 1982 Assistent an der Universität Heidelberg, wurde er dort 1986 in Alter Geschichte promoviert und 1993 habilitiert. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten Erfurt, Köln und Freiburg wurde er 1996 zum o. Professor an die Universität Münster berufen. Es folgten Gastprofessuren in Princeton, Erlangen und Budapest. Die Eötvös Lórand Universität Budapest verlieh ihm im Mai 2021 den Titel eines doctor et professor honoris causa.

Moderation: Dr. Susanne Froehlich

Information on participating / attending:

Date:

07/07/2021 18:00 - 07/07/2021 19:30

Event venue:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

History / archaeology, Music / theatre

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

05/25/2021

Sender/author:

Priscilla Primpke

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event68835


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).