idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
11/23/2021 - 11/23/2021 | Essen

CineScience: Angst + Sound

Wer hat sich nicht schon dabei ertappt, intuitiv die Augen zu schließen, wenn es im Kino zu intensiv wird. Dabei sollte man sich besser die Ohren zuhalten. Ohne Ton verlieren schließlich viele Bilder ihre angsteinflößende Wirkung. Umgekehrt produzieren gerade Klänge ohne sichtbare Quelle in unserer Phantasie oft schlimmere Bilder als jene auf der Leinwand.

An diesem Abend der Reihe Angst + Film geht der Filmwissenschaftler Oswald Iten deshalb der Frage nach, mit welchen Mitteln Filmemacher*innen das Gefühl „Angst“ auf der Tonspur kommunizieren. Wie werden Musik, Geräusche, Stimmen oder Stille eingesetzt, um Angst zu schüren? Kann der Ton alleine Angst hervorrufen oder hängt unsere Reaktion immer vom inhaltlichen Kontext respektive unserer emotionalen Bindung an eine Figur ab?

ÜBER ANGST+ | FEAR+
Angst: Zwischen instinkthafter Panikreaktion, bedrohlich-diffusem Grundgefühl, pathologisch definierter Störung, Innovationsantrieb oder einem herbeigesehnten Zustand wohligen Erschauerns: Das große Spektrum individueller und sozialer Dimensionen dieses Grundgefühls bietet reichlich Anlass, aus kulturwissenschaftlicher Perspektive der Angst im Sommersemester 2021 eine Reihe von Formaten zu widmen.

Wir freuen uns auf anregend diverse Beiträge in unserem KWI-Blog, auf die Tagung „Ecologies of Fear“, die Reihe „CineScience“ in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf Essen (Angst + Sichtbarkeit, Angst + Sound, Angst + Digitalisierung), auf das Online-Seminar zu Angst + Exil in Kooperation mit der Academy in Exile sowie auf eine Veranstaltung zu Angst in der Kunst in Kooperation mit dem Museum Folkwang.

MODERATION
Oswald Iten, Journalist

LEITUNG
Armin Flender, KWI-Geschäftsführer
Anja Schürmann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI

HYGIENEMASSNAHMEN
Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen des Filmstudios Glückauf

VERANSTALTUNG
Eine Veranstaltung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf

PRESSEKONTAKT
Helena Rose & Miriam Wienhold
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 201 183-8106
Fax: +49 201 183-8231
E-Mail: presse@kwi-nrw.de

Information on participating / attending:
TICKETS
Karten können Sie online: https://filmspiegel-essen.de/veranstaltungen/2021-11-23_20-00_cinescience-angst-...

oder an der Abendkasse, oder unter: 0201 43 93 66 33 buchen
Eintritt: 5,- € | erm. 3,- €

Date:

11/23/2021 20:00 - 11/23/2021 22:00

Event venue:

Filmstudio Glückauf, Rüttenscheider Str. 2
45128 Essen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Art / design, Cultural sciences, Media and communication sciences

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

07/06/2021

Sender/author:

Miriam Wienhold

Department:

Pressestelle

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event69225

Attachment
attachment icon Angst + | Fear +

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).